Mannschaftsfoto (kleine Version)

wA
weibliche A-Jugend

Trainer:
Co-Trainer:
 
Zugänge:Theresa Beet, Lilian Fischer, Benita Moos, Celina Weide, Pia Buschmann, Freija Hartmann, Lena Prütt, Emily Hübner, Johanna Beuße, Gina Meinke, Jaane Meyer, Dietke Gronewold (alle eigene B-Jugend), Emily Winkler (VfL Oldenburg), Sarah Kennerth (Zweitspielrecht HSG LiGra)
Abgänge:Altersbedingt alle Spielerinnen aus dem Jahrgang 2000 in die Frauen, Wiebke Meyer (HC Leipzig)
 
Trainingszeiten:Montag 18.30 - 20.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Stader Str.)
Donnerstag 17.30 - 19.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Meister Oberliga Nordsee: 1983/84, 2007/08, 2008/09,2009/10, 2010/11, 2013/14
Vizemeister Oberliga Nordsee: 2012/13
Norddeutscher Meister: 2008/09, 2009/10, 2010/11
3. Platz Norddeutsche Meisterschaften: 2007/08
Viertelfinale Deutsche Meisterschaften: 2008/09, 2009/10, 2010/11
Achtelfinale Deutsche Meisterschaften: 2013/14
Meister Oberliga Niedersachen/Bremen: 2013/14
Meister Verbandsliga Niedersachsen/Bremen 2016/2017

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Oytens Meisterschaft quasi perfekt

Die weibliche A-Jugend des TV Oyten ist (fast) am Ziel: Im letzten Auswärtsspiel könnte sich das Team von Sebastian Kohls eine deutliche Niederlage erlauben

Oyten. Zwei Spieltage vor Ende der Saison steht die weibliche Handball A-Jugend des TV Oyten als Meister der Verbandsliga so gut wie fest. Das Team von Trainer Sebastian Kohls distanzierte in eigener Halle den ärgsten Verfolger SG Neuenhaus/Uelsen mit 36:20 (23:10).

Gegen die Gäste aus der Grafschaft Bentheim erwischte der TVO einen Start nach Maß. Neun Minuten waren gespielt, da hatte Dietke Gronewold die Kohls-Sieben mit 9:2 in Führung gebracht. Auch danach gab der TV Oyten den Ton an. Beim 21:8 (26.) durch Sarah Kennerth war die Partie längst entschieden. Unterstützung gab es für den TVO vom TV Neerstedt. weiterlesen…

Problemloser Doppelsieg

Die weibliche Handball-A-Jugend des TV Oyten hat auf dem Weg zum Spitzenspiel gegen die SG Neuenhaus/Uelsen am Sonnabend binnen 30 Stunden zwei glatte Siege eingefahren. 32:22 (15:12) hieß es am Sonntag gegen den ATSV Habenhausen, einen Tag darauf war auch der TV Neerstedt beim 35:18 (17:7) chancenlos gegen die nun seit fünf Spielen ungeschlagene Mannschaft von Trainer Sebastian Kohls.
Gegen Habenhausen hatte Emily Winkler den TVO durch zwei Kontertreffer in der 20. Minute mit 8:7 in Führung gebracht. Fortan wurde die Begegnung vom Drittliga-Nachwuchs der „Vampires“ bestimmt. Nach einem 7:0-Lauf des TVO zu Beginn der zweiten Halbzeit zum 21:12 (37.) weiterlesen…

Spitzenplatz eingenommen

Die weibliche A-Jugend des TV Oyten siegt und profitiert von Strauchlern der Konkurrenz. Der TVO hat daher im Titelrennen der Verbandsliga sehr gute Karten.
Besser hätte der aktuelle Spieltag für die weibliche Handball-A-Jugend des TV Oyten kaum laufen können. Während das von Sebastian Kohls trainierte Verbandsliga-Team durch einen ungefährdeten 28:21 (15:8)-Sieg beim TV Neerstedt in der Tabelle auf Platz eins gesprungen ist, strauchelten gleich beide Konkurrenten im Titelrennen.
Die SG Neuenhaus/Uelsen patzte mit 13:17 in Cloppenburg, JH Wümme zog in Habenhausen  mit 20:21 den Kürzeren. In Neerstedt war der Nachwuchs der „Vampires“ bis zum 6:7 (14.) einem Rückstand hinterhergelaufen. Fortan nahm weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

Tabelle