Mannschaftsfoto (kleine Version)

wA
weibliche A-Jugend

Trainer:
Co-Trainer:
 
Zugänge:Theresa Beet, Lilian Fischer, Benita Moos, Celina Weide, Pia Buschmann, Freija Hartmann, Lena Prütt, Emily Hübner, Johanna Beuße, Gina Meinke, Jaane Meyer, Dietke Gronewold (alle eigene B-Jugend), Emily Winkler (VfL Oldenburg)
Abgänge:Altersbedingt alle Spielerinnen aus dem Jahrgang 2000 in die Frauen, Wiebke Meyer (HC Leipzig)
 
Trainingszeiten:Montag 18.30 - 20.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Stader Str.)
Donnerstag 17.30 - 19.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Meister Oberliga Nordsee: 1983/84, 2007/08, 2008/09,2009/10, 2010/11, 2013/14
Vizemeister Oberliga Nordsee: 2012/13
Norddeutscher Meister: 2008/09, 2009/10, 2010/11
3. Platz Norddeutsche Meisterschaften: 2007/08
Viertelfinale Deutsche Meisterschaften: 2008/09, 2009/10, 2010/11
Achtelfinale Deutsche Meisterschaften: 2013/14
Meister Oberliga Niedersachen/Bremen: 2013/14
Meister Verbandsliga Niedersachsen/Bremen 2016/2017

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Nur zu Beginn Probleme

Bremen. Die Pause über den Jahreswechsel hatte sich bei der weiblichen A-Jugend des TV Oyten am Wochenende doch ein wenig bemerkbar gemacht. Denn im Auswärtsspiel der Handball-Verbandsliga West gegen den ATSV Habenhausen hatten die Nachwuchs-„Vampires“ anfangs ein paar Probleme, steuerten dann aber doch noch einem sicheren 27:16 (11:8)-Sieg entgegen.„Anfangs war es doch ein recht träges Spiel. Wenn wir mal frei durchgekommen sind, hat die Torhüterin unsere Würfe gehalten“, sagte TVO-Coach Sebastian Kohls. „Das war alles nicht besonders ansehnlich.“ Daher blieb die Begegnung zunächst ausgeglichen. Bis zur Pause verschafften sich die Gäste dann aber doch einen kleinen Vorsprung von drei Toren. weiterlesen…

Kohls Team überzeugt zum Abschluss

Oyten – Vor eigenem Publikum setzte sich die weibliche A-Jugend des TV Oyten im letzten Spiel der Vorrunde zur Oberliga 23:19 (13:7) gegen Jugendhandball Wümme durch und belegt in der Abschlusstabelle den vierten Platz. Damit verpasste die Mannschaft vom Trainer Sebastian Kohls knapp einen Aufstiegsplatz und wird wie Wümme im kommenden Jahr in der Verbandsliga antreten.
„Ich bin zufrieden mit der Leistung. Die Mannschaft hat alles gezeigt, was angesagt war und die Gegnerinnen beherrscht“, kommentierte der Trainer. Aus einer 5:1-Abwehr heraus gab die Heimmannschaft sofort den Ton an und zog auf 5:1 (10.) weg. Eine kleine Schwächephase in der sich weiterlesen…

Tendenz bestätigt

Oyten - Bei den A-Jugend-Handballerinnen des TV Oyten hat die Formkurve in der Oberliga-Vorrunde bereits in den vergangenen Wochen nach oben gezeigt. Diese Tendenz hat die Sieben von Trainer Sebastian Kohls auch im letzten Spiel des Jahres bestätigt. Nach einem 23:19 (13:7)-Erfolg in eigener Halle gegen Jugendhandball Wümme schließt der Nachwuchs der "Vampires" die Runde auf Platz vier ab.
Dass die Oberliga damit in dieser Saison knapp verpasst wurde, kann Kohls gut verschmerzen. Man sei mit sechs B-Jugendlichen unterwegs, erläutert der Coach: "Wir freuen uns nun auf die Verbandsliga und wollen dort im neuen Jahr eine gute Rolle spielen." In weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen