H2
2. Herren

Trainer:
Betreuer:
Betreuer:
Zugänge:Jonas Lisakowski (B-Jgd), Meick Stoffel, Jan-Eike Schmidt (1. Herren), Michael Kruse, Jens Pohlmann (3. Herren)
Abgänge:Nikolai Vornbäumen, Mirco Hemmerich, Markus Siebels
 
Trainingszeiten:Donnerstag 20.30 - 22.00 Uhr (Stader Str.)
Sportliche Erfolge:
Meister der Kreisliga Verden/Diepholz 2012/2013

Unser Saisonziel: besser reinzukommen, als letzte Saison und durchweg als Mannschaft aufzutreten, um während der Saison mehr Spaß zu haben und am Ende besser dazustehen.

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Biruski und Reelfs versetzen SG-Vierten Dämpfer

Regionsoberliga: TV Oyten II - SG Achim/Baden IV 28:25 (12:12)

Oytens Übungsleiter Ralf Ahndorf freute sich über „die stabile Abwehr mit einem starken Miron Biruski dahinter“. Zudem hatte der zehnfache Torschütze Sören Reelfs eine geringe Fehlerquote, stabilisierte Rückkehrer Timo Freymuth die Deckung und bestach Oyten mit unbändigem Einsatz. Dabei hatten die Gäste um den neunfachen Torschützen Mark Wendel zunächst durch den zweitligaerfahrenen Kreisläufer Cord Katz ein 3:1 (5.) vorgelegt. Doch die TVO-Reserve schlug zurück, Meik Stoffel traf beim 7:6 (14.) zur ersten Führung. Nach dem 12:12 zur Pause legte Oyten vor. Zwar verkürzte Wendel auf 19:20 (45.), doch der Gastgeber brachte beim 25:22 diese prekäre Phase einigermaßen heil über die weiterlesen…

Gegen Stuhr in der Spur

Regionsoberliga: HSG Stuhr II - TV Oyten II 24:32 (12:13)

Gemeinsam stark!

Stuhr. Nach verpatztem Saisonauftakt, den wir uns letzte Woche zu Hause gegen Rotenburg etwas anders vorgestellt hatten, konnten wir im zweiten Saisonspiel endlich wieder zeigen (in erster Linie uns selbst), dass wir doch als Einheit auftreten können und bis zum Ende kämpfen können. Vor allem letzteres konnte man bei uns in der letzten Saison leider nur allzu oft vermissen.

Nicht so gestern: mit gut besetzter Truppe war es zunächst ein Duell auf Augenhöhe, bei dem die Gastgeber in der 1. Halbzeit immer wieder in Führung gingen und wir lediglich ausgleichen konnten 1:1 (4.), 3:3 (9.), 8:8 weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen