Mannschaftsfoto (kleine Version)

Hintere Reihe v.l.n.r.: Jens Pohlmann, Kai Quest, Philipp Kolloge, Tim Lindhorst
Mittlere Reihe v.l.n.r.: Rainer Meyer, Sören Reelfs, Jonas Lisakowski, Sven Lux, Ralf Ahndorf
Vordere Reihe v.l.n.r.: Patrick Albers, Timo Freymuth, Miron Biruski, Michael Kruse, Markus Kranz
Es fehlen: Meick Stoffel, Christoph Cordes, Tim Schlömp, Sebastian Kröger, Helmut Werner

H2
2. Herren

Trainer:
Betreuer:
Betreuer:
Zugänge:Meick Stoffel, Jonas Lisakowski (B-Jgd), Tim Schlömp, Sebatian Kröger, Michael Kruse, Jens Pohlmann (alle ex. 3. Herren)
Abgänge:Nikolai Vornbäumen, Mirco Hemmerich, Markus Siebels
 
Trainingszeiten:Donnerstag 20.30 - 22.00 Uhr (Stader Str.)
Sportliche Erfolge:
Meister der Kreisliga Verden/Diepholz 2012/2013

Unser Saisonziel: besser reinzukommen, als letzte Saison und durchweg als Mannschaft aufzutreten, um während der Saison mehr Spaß zu haben und am Ende besser dazustehen.

Kadervorstellung

Letzte Berichte

TV Oyten 2 patzt in Intschede

Nach Sechs-Tore-Führung noch 22:24

TSV Intschede - TV Oyten II 24:22 (10:12). „Beim 11:17 hatte ich das Spiel fast schon abgehakt“, erklärte Intschedes Trainer Heiner Sievers. Doch seine Mannschaft belehrte ihn eines Besseren und zeigte die für ihn beste Saisonleistung. Besonders Intschedes Youngster Eric Böhlke, Mathias Lask, Sebastian Hahn oder Kreisläufer Luca Kastens drückten der Partie ihren Stempel auf. Sievers: „Ein Riesenkompliment an die Jungs, die mit Spielwitz und Kampf die Partie noch gedreht haben. Alle haben an einem Strang gezogen.“ Ab der 37. Minute hatte Böhlke einen beeindruckenden Lauf und traf fünfmal in Folge - 16:17 (43.). Das war gleichzeitig das Signal für weiterlesen…

Oytens Deckung Prunkstück –´30:24

Vampires-Reserve siegt auch bei HSG Phoenix II

HSG Phoenix II - TV Oyten II 24:30 (13:16)

Dank einer starken Vorstellung in den ersten 20 Minuten führte Oyten nach einem Treffer von Meick Stoffel deutlich mit 15:7. TVO-Trainer Ralf Ahndorf sah dann jedoch eine fehlerhafte Vorstellung seiner Mannschaft: „Wir haben stark nachgelassen.“ Zu allem Überfluss kassierte Sören Reelfs in der 33. Minute auch noch eine Rote Karte mit Bericht, was eine Sperre zur Folge hat. „Dann haben wir die Partie wieder in den Griff bekommen und unser Prunkstück Deckung hat wieder funktioniert“, so Ahndorf, der beim 26:21 (53.) durch Routinier Sven Lux die Messe als gelesen betrachten durfte. weiterlesen…

Biruski und Reelfs versetzen SG-Vierten Dämpfer

Regionsoberliga: TV Oyten II - SG Achim/Baden IV 28:25 (12:12)

Oytens Übungsleiter Ralf Ahndorf freute sich über „die stabile Abwehr mit einem starken Miron Biruski dahinter“. Zudem hatte der zehnfache Torschütze Sören Reelfs eine geringe Fehlerquote, stabilisierte Rückkehrer Timo Freymuth die Deckung und bestach Oyten mit unbändigem Einsatz. Dabei hatten die Gäste um den neunfachen Torschützen Mark Wendel zunächst durch den zweitligaerfahrenen Kreisläufer Cord Katz ein 3:1 (5.) vorgelegt. Doch die TVO-Reserve schlug zurück, Meik Stoffel traf beim 7:6 (14.) zur ersten Führung. Nach dem 12:12 zur Pause legte Oyten vor. Zwar verkürzte Wendel auf 19:20 (45.), doch der Gastgeber brachte beim 25:22 diese prekäre Phase einigermaßen heil über die weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen