Mannschaftsfoto (kleine Version)

mA
männliche A-Jugend

Trainer:
Physiotherapeut:Livia Vogt
Zugänge:Niklas van den Berg, Maximilian Sell, Marc Beckmann, Jan Ohlhorst (B-Jugend), Marlon Hencken, Bjarne Langner, Ole Lübbers, Kilian Kahl, Timo Precht, Michel Schack, Jakob Naumann (B-Jugend / Doppelspielrecht). Tim Intemann (HSG Verden-Aller / Gastspielrecht)
Abgänge:Kilian Tiller, Timo Blau, Mattis Brüns, Robin Hencken (eigene 1. Herren), Mohamed Sibahi, Johannes Seliger (SG Achim/Baden), Matthis Köhlmoos, Chris Ole Brand (TuS Rotenburg), Niko Korda (HSV Hamburg, Hannes Grittner (HSG Heidmark)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2018/19
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2017/18

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Vorsprung verspielt

Für die männliche Handball-A-Jugend des TV Oyten hat im Verbandsliga-Auswärtsspiel bei der HSG Nordhorn eine 27:22-Führung in der 47. Minute nicht für etwas Zählbares gereicht. Nachdem Maximilian Sell vier Minuten vor dem Ende auf 29:28 für die Gäste gestellt hatte, traf die HSG Nordhorn noch zweimal und gewann mit 30:29 (14:15).
Zuvor hatte der TV Oyten während der 60 Minuten nicht ein einziges Mal in Rückstand gelegen. Über weite Strecken war es zwischen dem Zweiten und Dritten der Tabelle ein ausgeglichenes Spiel. Tim Intemann hatte den TVO mit 12:8 in Führung gebracht. Beim Seitenwechsel war der Vorsprung auf einen Treffer weiterlesen…

Ungefährdeter Erfolg

Die männliche Handball-A-Jugend des TV Oyten lässt nicht locker. Nach einem 29:23 (15:13)-Erfolg gegen den TV Cloppenburg liefert sich der von Marc Winter und Lars Müller-Dormann trainierte TVO-Nachwuchs drei Spieltage vor Saisonende in der Verbandsliga an der Tabellenspitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem TvdH Oldenburg. Beide Teams haben zwei Minuszähler auf dem Konto.
Gegen den TV Cloppenburg lag der TV Oyten in der 50. Minute mit 24:19 vorne. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Gastgeber bereits drei Siebenmeter nicht im Tor der Gäste untergebracht. Besser machte es in der Schlussminute Maximilian Sell. Vom Strich zeichnete Oytens Mittelmann für den Endstand verantwortlich. weiterlesen…

Schlecht geworfen, hoch gewonnen

Mit der Wurfquote war Marc Winter nicht zufrieden. Dennoch durfte der Trainer einen weiteren Sieg der männlichen A-Jugend des TV Oyten in der Verbandsliga beobachten.
Beim TV Oyten ist A-Jugend-Trainer Marc Winter nach der verpassten Bundesliga-Qualifikation in dieser Saison in der Handball-Verbandsliga mit einer Mischung aus A- und B-Jugendlichen  unterwegs. Und das ausgesprochen erfolgreich: Nach dem 31:20 (13:10)-Sieg in der aktuellen Partie bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg führt der Nachwuchs des Männer-Landesligisten die Tabelle mit 10:2 Punkten an.
Den standesgemäßen Erfolg brachten die Gäste allerdings erst in der Schlussviertelstunde unter Dach und Fach, nachdem es in in der 45. Minute „nur“ weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

Tabelle