Mannschaftsfoto (kleine Version)

mA
männliche A-Jugend

Trainer:
Co-Trainer:
 
Mannschaftsarzt:Dr. Matthias Muschol
Physiotherapeut:Livia Vogt
Zugänge:Niko Korda (SC DHfK Leipzig),Hannes Grittner (HSG Heidmark), Dino Möller (Zweitspielrecht HSG Heidmark), Jonas Lüdersen, Johannes Seliger, Bjarne Niemeyer, Timon Timmermann, Leonard Fischer (B-Jugend), Joost Sanders (Zweitspielrecht TvdH Oldenburg)
Abgänge:Noah Dreyer, Malte Meyer (SG Achim/Baden), Milhan Yavas, Leon Thalmann (Handballpause), Bastian Tellermann, Sören Hassing (eigene 1. Herren)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2018/19
Aufstieg Jugend-Bundesliga Saison 2017/18

Kadervorstellung

Letzte Berichte

TV Oyten beraubt sich der eigenen Stärken

Eine schwache Defensivleistung mündet schlussendlich in eine 35:36-Niederlage der A-Jugend des TV Oyten beim VfL Bad Schwartau.

Bad Schwartau. „Jeder, der mich kennt, der weiß, dass ich mich nicht so schnell ins Boxhorn jagen lasse. Aber in dieser Phase musste ich einfach laut werden“, erzählte Thomas Cordes. Der Coach der A-Jugend-Handballer des TV Oyten war am Ende der Bundesliga-Partie beim VfL Bad Schwartau not amused über so manche Entscheidung des Schiedsrichtergespanns. „In den letzten fünf Minuten gab es einige Entscheidungen gegen uns, die ich mir im Nachhinein nochmals anschauen werde“, betonte Cordes. Und genau in dieser Crunch-Time verloren die Oytener die Partie beim VfL, der dadurch in der Tabelle an ihnen vorbeizog – 35:36 (18:18).

Das weiterlesen…

Kleines Plus beim Gegner des TV Oyten

Die „Vampires“ fahren zum Tabellenvorletzten VfL Bad Schwartau. Als Favoriten sieht TVO-Trainer Thomas Cordes sein Team aber nicht an.

Oyten. Mehr als einen Monat liegt das jüngste Spiel des TV Oyten in der Jugendhandball-Bundesliga nun schon zurück. Zuletzt standen die „Vampires“ am 9. Dezember 2018 auf dem Platz. Damals holte der TVO zu Hause in allerletzter Sekunde einen Punkt gegen den VfL Potsdam. Und es soll bei weitem nicht der letzte Zähler bleiben. Nach dem Abschluss der ersten Saisonhälfte hatte Trainer Thomas Cordes im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt, dass er und seine Jungs noch einige Punkte in den kommenden elf Partien holen wollen. Dass Oyten im ersten Spiel des neuen Jahres punktet, ist nicht auszuschließen. Denn für Cordes weiterlesen…

Trainer Thomas Cordes: „Meine Spieler sind Vorbilder“

Die Hälfte der Saison hat der TV Oyten in seinem zweiten Jahr in der Jugendhandball-Bundesliga hinter sich. Nun zieht Trainer Thomas Cordes eine Bilanz.

Im letzten Spiel des Jahres 2017 hat Ihre Mannschaft gegen Sieverstedt in letzter Sekunde verloren. Jetzt lief es ein wenig anders: Im Heimspiel gegen Potsdam, der letzte Auftritt 2018, markierte Max Borchert mit dem Schlusspfiff den Treffer zum 29:29. Steht dieses Remis symbolisch für die Entwicklung, die Ihre Mannschaft in ihrem zweiten Jahr in der Jugendhandball-Bundesliga genommen hat?
Thomas Cordes: Das ist schwer zu sagen, ob man das direkt an diesem einen Spiel festmachen kann. Erst mal ist unser Punktekonto ein bisschen besser als zur gleichen Zeit im Vorjahr (Ende 2017 waren es 5:21 Punkte, jetzt 6:16, Anm. weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

TagHeimGastErgebnis
09.09.201816:001.VfL Potsdam 1990TV Oyten25:20 (11:10)
16.09.201814:00SG Flensburg-HandewittTV Oyten35:24 (21:11)
23.09.201817:00SG HC Bremen/HastedtTV Oyten25:23 (9:10)
30.09.201814:00TV OytenBSV 93 Magdeburg23:23 (11:11)
06.10.201816:00THW KielTV Oyten29:20 (16:10)
21.10.201814:00TV OytenFüchse Berlin Reinickendorf20:30 (8:16)
27.10.201817:00HC Empor RostockTV Oyten23:26 (11:13)
04.11.201815:00TV OytenSC Magdeburg21:32 (7:12)
10.11.201816:30LHC CottbusTV Oyten29:32 (16:15)
18.11.201815:00TV OytenHandball Sport Verein Hamburg29:32 (19:16)
09.12.201815:00TV Oyten1.VfL Potsdam 199029:29 (17:14)
20.01.201915:30VfL Bad SchwartauTV Oyten36:35 (18:18)
03.02.201915:00TV OytenSG HC Bremen/Hastedt0:0 (0:0)
10.02.201916:00BSV 93 MagdeburgTV Oyten0:0 (0:0)
17.02.201915:00TV OytenTHW Kiel0:0 (0:0)
23.02.201916:15Füchse Berlin ReinickendorfTV Oyten0:0 (0:0)
02.03.201919:00TV OytenSG Flensburg-Handewitt0:0 (0:0)
10.03.201914:00TV OytenHC Empor Rostock0:0 (0:0)
16.03.201916:00SC MagdeburgTV Oyten0:0 (0:0)
31.03.201915:00TV OytenLHC Cottbus0:0 (0:0)
06.04.201918:00Handball Sport Verein HamburgTV Oyten0:0 (0:0)
14.04.201915:00TV OytenVfL Bad Schwartau0:0 (0:0)

Letzte Aktualisierung: 24.01.19, 07:20 Uhr

Spielplan in externer Ligaverwaltung aufrufen

Tabelle

NrMannschaftSpieleTorePunkte
1.SG Flensburg-Handewitt12/22374:29722:2
2.SC Magdeburg12/22401:34920:4
3.Füchse Berlin Reinickendorf11/22389:26018:4
4.THW Kiel12/22346:29118:6
5.SG HC Bremen/Hastedt12/22356:33514:10
6.1.VfL Potsdam 199012/22300:29611:13
7.BSV 93 Magdeburg12/22301:34710:14
8.Handball Sport Verein Hamburg12/22341:36710:14
9.VfL Bad Schwartau12/22347:3956:18
10.TV Oyten12/22302:3486:18
11.LHC Cottbus12/22299:3775:19
12.HC Empor Rostock11/22229:3232:20

Letzte Aktualisierung: 24.01.19, 07:40 Uhr

Tabelle in externer Ligaverwaltung aufrufen