Mannschaftsfoto (kleine Version)

D2
2. Damen

Trainer:
Zugänge:Sabine Peek (ATSV Habenhausen), Nathalie Meinke, Mirja Meinke (beide TuS Komet Arsten), Jule Buschmann (Rückkehr Auslandsaufenthalt), Mareen Köster (eigene A-Jugend), Alena Böttjer (3.Damen)
Abgänge:Swantje Boettcher, Kim Pleß, Katharina Steinsträter (alle Laufbahn beendet)
 
Sportliche Erfolge:
Saison 2001/02: Aufstieg in die Verbandsliga Süd BHV
Saison 2005/06: Aufstieg in die Oberliga Nordsee
Saison 2009/10: Vizemeister Oberliga Nordsee
Saison 2010/11: Meister Oberliga Nordsee
Saison 2011/12: Vizemeister Oberliga Nordsee


Trainingszeiten:
Dienstag: 20.30 Uhr - 22 Uhr Stader Straße
Donnerstag: 19 Uhr - 20.30 Uhr Pestalozzistraße

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Der TV Oyten II findet seine Form wieder

Im ersten Saisonspiel präsentierten die Handballerinnen des TV Oyten II offensivschwach. Nun machten sie in der zweiten Partie - es ging zur HSG Bützfleth/Drochtersen - viele Dinge besser.

Nathalie Meinke steuerte zum Auswärtssieg des TV Oyten II in Bützfleth zwei Tore bei. (Björn Hake)

Ganze vier Tore hatten die Handballerinnen des TV Oyten II bei der 18:28-Niederlage zum Saisonauftakt gegen den SV Altencelle im ersten Durchgang zustande gebracht. Im ersten Auswärtsspiel hat der Oberligist im Angriff seine Form aus der Vorbereitung wiedergefunden: 25:15 lag die Drittliga-Reserve  bei der HSG Bützfleth/Drochtersen zur Halbzeit vorne. Am Ende weiterlesen…

Beim TV Oyten II macht es nicht klick

Die Handballerinnen des TV Oyten II hatten nach einer guten Vorbereitung auf einen guten Start gehofft. Das Auftaktspiel gegen Altencelle wird jedoch deutlich verloren.

Die Saisonvorbereitung mit vielen guten Spielen und zuletzt ein dritter Platz im Verbandspokal hatten die Handballerinnen des TV Oyten II auf einen guten Start in die Oberliga hoffen lassen. Doch daraus sollte nichts werden. Vielmehr erwies sich der SV Altencelle zum Auftakt als Spielverderber. Nach einer gruseligen ersten Halbzeit mit vielen vergeben Chancen musste sich die Drittliga-Reserve den Gästen um seine starke Kreisläuferin Kristin Skorek (11/2 Tore) in eigener Halle mit 18:28 (4:14) geschlagen geben.
weiterlesen…

Unbekannter Gegner wartet auf TV Oyten II

Auf den TV Oyten II wartet zum Saisonauftakt mit dem SV Altencelle ein unbekannter Gegner. TVO-Cach Kai Flathmann warnt besonders vor Kreisläuferin Kristin Skorek.

Der TV Oyten II bekommt es zum Saisonauftakt mit einem unbekannten Gegner zu tun. Mit dem SV Altencelle kommt eine Mannschaft in die Pestalozzihalle, die in der Vorsaison noch in der Oberliga Niedersachsen unterwegs war und dort auf Platz sechs gelandet ist. TVO-Trainer Kai Flathmann warnt nach einem Videostudium besonders vor Kreisläuferin Kristin Skorek (130 Tore in der Vorsaison). Die Gäste würden eine 6:0- oder auch 5:1-Deckung bevorzugen, erläutert Flathmann. Beim SV Altencelle weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen