Mannschaftsfoto (kleine Version)



H1
1. Herren

Trainer:
Co-Trainer:
 
Zugänge:Timo Blau, Kilian Tiller, Mattis Brüns, Robin Hencken (alle A-Jugend)
Abgänge:Björn Steinsträter (II. Mannschaft), Till Wittrock (TSV Daverden II)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 20.30 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Saison 2015/2016 Aufstieg in die Landesliga

Kadervorstellung

Letzte Berichte

TV Oyten will ein anderes Gesicht zeigen

Der TV Oyten musste zuletzt eine Niederlage beim TS Woltmershausen einstecken. Im Heimspiel gegen den TV Langen will der TVO ein anderes Gesicht zeigen und die zwei Zähler einheims

Landesliga Männer: Wie hat der TV Oyten seinen Ausrutscher beim TS Woltmershausen weggesteckt? Eine Antwort gibt es am Sonnabend, wenn die „Vampires“ in der Pestalozzihalle auf den TV Langen treffen. „Wir spielen zu Hause und auch wieder mit Backe“, geht TVO-Trainer Lars Müller-Dormann davon aus, dass er das andere Gesicht seiner Mannschaft zu sehen bekommt. Bis auf Torwart Harald Lüthje stehen alle Akteure zur Verfügung. Auch Linkshänder Anton Zitnikov wird nach einer Bänderverletzung voraussichtlich wieder auf dem Spielbogen auftauchen. Der TV Langen hat sich mit Siegen aus dem Tabellenkeller bis auf Platz sieben vorgearbeitet. Seine Sieben, sagt weiterlesen…

Erste Pleite für den TV Oyten

Der TV Oyten war im Auswärtsspiel gegen den TS Woltmershausen klarer Favorit. Die Oytener wurden ihrer Rolle aber nicht gerecht und verloren erstmals in dieser Saison



Traf für den TV Oyten sechsmal, verlor mit seinem Team aber auch in Woltmershausen: Robin Hencken. (Björn Hake)

Bremen. Jetzt hat es den TV Oyten erwischt. Die Landesliga-Handballer haben am Sonntagabend ihre erste Saisonniederlage kassiert. Die Sieben von TVO-Coach Lars Müller-Dormann verlor mit 24:25 (12:13) beim TS Woltmershausen. Das Team aus Pusdorf war als Tabellenletzter und somit als Außenseiter in die Partie gegangen. Der TSW reichte die Rote Laterne an die HSG Verden-Aller weiter.

Von der ersten Minuten an begegneten sich die beiden Teams, die sich in völlig unterschiedlichen weiterlesen…

TV Oyten besiegt auch Stuhr

Jetzt gibt es nur ein Team in der Liga, das eine weiße Weste hat: der TV Oyten. Die Mannschaft setzte sich jetzt bei der HSG Stuhr durch



Mattis Brüns erzielte bei Oytens Auswärtssieg sieben Tore. (Björn Hake

)Brinkum. Der TV Oyten hat seine Siegeserie in der Handball-Landesliga der Männer mit einem 27:20 (10:8)-Erfolg bei der HSG Stuhr weiter ausgebaut. Nachdem der TV Schiffdorf gegen die SG Achim/Baden II gepatzt hat, sind die „Vampires“ nun nach sechs Spielen als einziges Team der Liga noch mit einer weißen Weste unterwegs. Bis zum 11:11 (34.) war es in der Brinkumer KGS-Sporthalle aber eine ausgeglichene Partie. In der Folge setzten sich die Gäste durch einen Treffer von Kreisläufer Timo Blau auf weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen