Mannschaftsfoto (kleine Version)



H1
1. Herren

Trainer:
Co-Trainer:
 
Zugänge:Timo Blau, Kilian Tiller, Mattis Brüns, Robin Hencken (alle A-Jugend)
Abgänge:Björn Steinsträter (II. Mannschaft), Till Wittrock (TSV Daverden II)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 20.30 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Saison 2015/2016 Aufstieg in die Landesliga

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Aufstiegsfeier des TV Oyten: Cool und seltsam zugleich

Der TV Oyten feiert auf eine etwas andere Art und Weise den Verbandsliga-Aufstieg – und zwar online


Gemeinsam jubeln, das ist für Robin Hencken (links) und Timo Blau am Ende der Saison 2019/2020 ausgefallen. (Björn Hake)

Der Abpfiff ertönt. Von der Bank aus rennen die Auswechselspieler jubelnd auf das Spielfeld, fallen ihren Teamkollegen in die Arme. Es folgt die eine oder andere Bierdusche. Der Hallenboden wird zunehmend klebrig. Ist die Halle dann erst einmal verlassen, geht die Party in einem Lokal erst so richtig los. So sieht eine klassische Meisterfeier aus. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Die Corona-Krise ist der Grund. Auch die Handballer des TV Oyten weiterlesen…

Das Ende der Handball-Saison und seine Folgen

Der HVN hat die Spielzeit 2019/2020 für beendet erklärt. Es gibt in allen Ligen keine Absteiger und die Landesliga-Männer des TV Oyten steigen nach Quotientenregelung auf



Spielen künftig in unterschiedlichen Klassen: Robin Hencken (links) steigt mit Oyten in die Verbandsliga auf, Tim Härthe hat sich mit der HSG Verden-Aller in der Landesliga etabliert. (Björn Hake)

Landkreis Verden. Das Warten für die Handballer hat ein Ende, nun ist eine Entscheidung gefallen: Der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) bricht die Saison 2019/2020 ab. Dies war das Resultat einer Telefonkonferenz des Präsidiums am Mittwochabend. Die Entscheidung sei einstimmig gewesen, heißt es auf der Homepage des HVN. Zudem wurde beschlossen, die Aufsteiger per Quotientenregelung zu ermitteln.Unsere Redaktion hat aber schon mal fleißig weiterlesen…

Das Ende der Handball-Saison

Der Handball-Verband hat eine Entscheidung getroffen: Die Saison 2019/2020 ist für beendet erklärt worden. Es wird keine Absteiger geben und Aufsteiger werden per Quotienten ermitt



In dieser Saison wird kein Handball mehr in Niedersachsen angerührt: Die Spielzeit ist für beendet erklärt worden. (Jens Wolf/DPA)

Landkreis Verden. Das Warten für die Handballer hat ein Ende, nun ist eine Entscheidung gefallen: Der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) bricht die Saison 2019/2020 ab. Dies war das Resultat einer Telefonkonferenz des Präsidiums am Mittwochabend. Die Entscheidung sei einstimmig gewesen heißt es auf der Homepage des HVN. Zudem wurde beschlossen, die Aufsteiger per Quotientenregelung zu ermitteln.

Die gute Nachricht für alle, die um den Klassenerhalt bangen mussten: „Es wird keine Absteiger geben“, weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen