Mannschaftsfoto (kleine Version)



H1
1. Herren

Trainer:
Physiotherapeut:Livia Vogt
Zugänge:Noah Dreyer (SG Achim/Baden), Leonard Fischer, Niklas Wallrabe, Jonas Lüdersen (A-Jugend), Max Sell (Doppelspielrecht / A-Jugend)
Abgänge:Sören Blumenthal (Trainer II. Herren), Harald Lüthje (Karriereende)
 
Sportliche Erfolge:
Saison 2015/2016 Meister Bezirksliga Süd Bremen
Saison 2019/2020 Meister Landesliga Bremen


Trainingszeiten:
Dienstag: 19 Uhr - 20.30 Uhr Pestalozzistraße
Donnerstag: 20.30 Uhr - 22 Uhr Pestalozzistraße

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Robin Hencken hat sich beim TV Oyten in den Vordergrund gespielt

Junge Wilde: Robin Hencken überzeugt beim Handball-Verbandsligisten TV Oyten auf seiner Lieblingsposition

Robin Hencken ist ein echtes Eigengewächs des Verbandsligisten TV Oyten. Der junge Handballer überzeugt im Herrenbereich, was nicht nur daran liegt, dass er auf seiner Lieblingsposition spielen darf.

Satte 127-mal hat Robin Hencken (am Ball) in der vergangenen Saison eingenetzt. Der Youngster hatte damit einen großen Anteil am Aufstieg in die Verbandsliga. (Björn Hake)

Fast neun Monate ist es her, dass die Handballer des TV Oyten am 7. März mit einem 29:25 bei der SG Arbergen-Mahndorf Platz eins in der Landesliga verteidigten. Die Partie beim Nachbarschaftsrivalen aus dem Bremer Osten war die weiterlesen…

Glückloser Auftakt

Einige strittige Entscheidungen der Schiedsrichter sowie Pech beim Abschluss haben einen erfolgreichen Auftakt des TV Oyten verhindert. Der Aufsteiger verlor mit 25:26 gegen den MTV Eyendorf.

Schlecht gespielt haben Timo Blau (am Ball) und der TV Oyten nicht. Dennoch verloren er und sein Team gegen Eyendorf. (FOCKE STRANGMANN)

Die Handballer des TV Oyten haben ihr Premierenspiel in der Verbandsliga Nordsee verloren. Viele vergebene Chancen und Pech bei einigen Entscheidungen der Schiedsrichter gaben beim 25:26 (13:15) gegen den MTV Eyendorf den Ausschlag. Schlussendlich war es ein glücklicher, aber nicht unverdienter Erfolg der weiterlesen…

TV Oyten ist bei der Premiere direkt gefordert

Der TV Oyten hat es nach dem Aufstieg direkt mit einem unbequemen Gegner zu tun. In der Pestalozzihalle gastiert der MTV Eyendorf.


Niklas Wallrabe hat sich eine Schulterverletzung zugezogen und fehlt dem TV Oyten bis November. (Björn Hake)

 Premiere für den TV Oyten: Nach dem Aufstieg geht es für die „Vampires“ zum Auftakt in der neuen Liga vor eigenem Anhang gegen den MTV Eyendorf. „Eine körperlich starke Truppe, die uns in der Deckung ordentlich fordern wird. Da wissen die Jungs gleich mal, was sie in der Verbandsliga erwartet“, skizziert weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen