Mannschaftsfoto (kleine Version)

wB
weibliche B-Jugend

Trainer:
Zugänge:Lilian Fischer, Clara-Marie Borchert, Lina Schidzig, Fenja Rohlfs, Jette Bremer, Anna-Lena Geßler, Chantal van Rijn (alle zweite Mannschaft), Tarja Mosel, Enja Birkner (C-Jugend), Jule Meinke (Zweitspielrecht / SG Achim/Baden)
Abgänge:Celina Weide, Pia Buschmann, Benita Moos, Theresa Beet, Gina Meinke, Lena Prütt, Emily Hübner, Johanna Beuße, Freija Hartmann, Jaane Meyer, Dietke Gronewold (alle in die A-Jugend)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Donnerstag 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Meister Oberliga Nordsee: 2008/09, 2010/11, 2011/12, 2012/13
Norddeutscher Vizemeister: 2008/09
4. Platz Norddeutsche Meisterschaften: 2010/11
DM - Viertelfinale 2011/12, 2012/13
Vizemeister Verbandsliga: 2013/14
Meister Verbandsliga: 2018/2019

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Zwei Plätze nach oben

Durch einen 24:16 (9:5)-Sieg gegen den MTV Eyendorf hat die weibliche Handball B-Jugend des TV Oyten am vorletzten Landesliga-Spieltag zwei Plätze gutgemacht. Von Rang  neun ging es für den von Yvonne Geßler und Isabel Schacht trainierten TVO-Nachwuchs rauf auf sieben.
Bis zum 4:4 (10.) waren die Gäste aus dem Landkreis Harburg in der Pestalozzihalle auf Augenhöhe, dann setzte sich der TVO, gestützt auf seine gute Defensive, ab. Eine halbe Zeigerumdrehung vor der Halbzeit traf Enya Birkner in der fairen Partie (nur eine Zeitstrafe)  zum 9:5. Beim 15:8 (33.) durch die vierfache Torschützin Tarja Mosel waren in Durchgang zwei letzte Zweifel weiterlesen…

Lediglich gut verkauft

„Wir haben uns beim Tabellendritten gut verkauft, immerhin 21 Tore geworfen und den zweiten Durchgang nach Treffern sogar für uns entschieden.“ Yvonne Geßler, Trainerin der weiblichen Handball B-Jugend des TV Oyten, war trotz einer 21:25 (10:15)-Niederlage beim SV Werder Bremen II nicht unzufrieden mit der Vorstellung ihrer Mannschaft im Auswärtsspiel der Landesliga.
Fenja Rohlfs, zweimal Anna-Lena Geßler sowie Lina Schidzig hatten den Außenseiter in der Hansestadt nach etwa fünf Minuten mit 4:1 in Führung geworfen. Danach jedoch zeigte sich die Überlegenheit von Werders Zweitvertretung besonders in Eins-gegen-eins-Duellen. Beim Stand von 11:6 (17.) lagen die Gäste aus Oyten erstmals mit fünf weiterlesen…

Das Ende der Negativserie

Oyten. Siebenmal in Folge waren die B-Jugend-Handballerinnen des TV Oyten zuletzt als Verlierer vom Feld gegangen. Im Heimspiel gegen den Mellendorfer TV hat die Negativserie für den Landesligisten nun ein Ende gefunden. Nachdem das Hinspiel noch mit 11:21 an die Gäste gegangen war, behielt der Nachwuchs der "Vampires" in eigener Halle mit 20:14 (10:6) die Oberhand.
Bis zum 6:6 (18.) war es eine ausgeglichene Partie, dann setzte sich das Team der Trainerinnen Yvonne Geßler und Isabel Schacht bis zur Halbzeit auf vier Tore ab. Auch nach Wiederanpfiff gab es keinen Bruch im Spiel der Heim-Sieben, so zeichnete Tarja Mosel für weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen