Mannschaftsfoto (kleine Version)

TV Oyten Vampires Saison 2021/2022

D1
1. Damen

Trainer:
Co-Trainer:
 
Mannschaftsarzt:Dr. Matthias Muschol
Physiotherapeut:Ann-Kathrin Abbes
Team-Manager:
Torwart-Trainer:
Zugänge:Madita Woltemade (SG Findorff), Laura Sposato (SV Werder Bremen I), Lena Janssens, Lotta Heinrich (SV Werder Bremen II)
Abgänge:Elisa Führ (Vfl Oldenburg II), Franca Jakob, Lea Bertram, Lena Schulz (alle Handballpause), Mirja Meinke (TuS Komet Arsten)
 
Sportliche Erfolge:
• Saison 2007/2008: Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord Frauen
• Saison 2008/2009: Meister Regionalliga Nord Frauen
• Saison 2009/2010: Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord Frauen Klassenerhalt 7. Platz
• Saison 2011/2012: 3. Platz Liga 3 DHB Nord Frauen
• Saison 2012/2013: Meister DHB 3. Liga Nord
• Saison 2013/2014: Vizemeister DHB 3. Liga Nord
• Saison 2015/2016: 3. Platz 3. Liga Nord
• Saison 2016/2017: Meister DHB 3. Liga Nord

Trainingszeiten:
Dienstag: 20.30 Uhr - 22 Uhr Pestalozzistraße
Mittwoch: 20.30 Uhr - 22 Uhr Pestalozzistraße
Donnerstag: 19 Uhr - 20.30 Uhr Pestalozzistraße

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Theresa Beet möchte beim TV Oyten die nächste Stufe erklimmen

Wenn die Spielzeit 2021/2022 startet, geht Theresa Beet beim TV Oyten in ihre fünfte Saison.


Theresa Beet geht beim TV Oyten demnächst in ihre fünfte Saison. Die junge Handballerin hofft nun auf den nächsten Schritt

Oyten - Riede. Über vier Handball-Youngster haben wir in unserer Serie „Junge Wilde“ bisher berichtet. Den Auftakt machte Robin Hencken vom TV Oyten, es folgten Malte Meyer (SG Achim/Baden), Jannik Rosilius (HSG Verden-Aller) und Jonah Klimach (TSV Daverden). Aber natürlich gibt es auch Mädchen, die in jungen Jahren im Frauenbereich auf sich aufmerksam gemacht haben. Theresa Beet zum Beispiel. Seit vier Jahren steht die 18-jährige Schülerin aus Riede beim TV Oyten weiterlesen…

Ein besonderer Freitagabend

Spiel meines Lebens

Mit dieser Mannschaft habe sie es geliebt, Handball zu spielen, sagt Kim Pleß noch heute. Gemeint ist das Drittliga-Team des TV Oyten der Saison 2012/2013. Mit diesem Team wurde sie Meister.


Kim Pleß gehörte über viele Jahre zu den Leistungsträgerinnen beim Handball-Drittligisten TV Oyten. (Björn Hake)

Alles gipfelte an einem Freitagabend. Es war der 12. April 2013. An jenem Tag hatten die Handballerinnen des TV Oyten ihren Matchball, um die Meisterschaft in der 3. Liga Nord endgültig unter Dach und Fach bringen. Die Pestalozzihalle war voll besetzt, die Gastgeberinnen der klare weiterlesen…

Lena Janssens schließt sich dem TV Oyten an

Die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten dürfen sich über eine weitere Verstärkung mit Zweitliga-Erfahrung freuen. Lena Janssens kehrt zu ihrem Jugendverein zurück


Bevor Lena Janssens zum SV Werder Bremen gewechselt war, lief sie in der Oberliga für den TuS Komet Arsten auf. Ihr Trainer hieß damals Marc Winter. 

 Oyten. Pläne sind nicht immer in Stein gemeißelt. Hin und wieder kommen unvorhergesehene Dinge dazwischen, die zum Umdenken zwingen. Genauso ist es jetzt Marc Winter und Lars Müller-Dormann – dem Trainer-Duo der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten – ergangen. Ashley Butler hatte den „Vampires“ bereits für eine weitere Saison zugesagt. Aus beruflichen Gründen wird die US-amerikanische Nationalspielerin dem TVO jedoch fünf Monate fehlen. Also mussten sich Winter und Müller-Dormann noch einmal nach weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen

Spielplan

Spielplan in externer Ligaverwaltung aufrufen

Tabelle

Tabelle in externer Ligaverwaltung aufrufen