Oyten verliert in Magdeburg

Schlecht hat der TV Oyten beim SC Magdeburg nicht gespielt. Die Niederlage fällt aber dennoch deutlich aus

Magdeburg. Mit 21:32 war das Hinspiel in der Jugendhandball-Bundesliga zwischen dem TV Oyten und dem SC Magdeburg im November vorigen Jahres in der Pestalozzihalle an den Nachwuchs aus Sachsen-Anhalt gegangen. Beim zweiten Aufeinandertreffen lagen nun wieder elf Treffer zwischen den beiden Kontrahenten: 38:27 (18:15) stand es am Ende für den Tabellendritten, der sich noch Hoffnungen auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft machen darf. Für Thomas Cordes spiegelte das Resultat nicht ganz den Spielverlauf wider. „Sechs Tore Unterschied hätte ich unterschrieben“, sagte der Trainer der Gäste.

Zunächst sah es auf dem Parkett der Hermann-Gieseler-Sporthalle so aus, als sollte der weiterlesen…

TV Oyten: Ohne großes Tamtam

Der TV Oyten zeigt gegen den HC Empor Rostock keinen Hurra-Handball, feiert aber einen souveränen Heimsieg.

  

Mohamed Sibahi zog im Rückraum des TV Oyten die Fäden und kam mit seinem Team zu einem ungefährdeten Sieg gegen Rostock.

Oyten. Für die Zuschauer ist es natürlich schöner, wenn sie bei einem Handballspiel Spektakel geboten bekommen. Doch darauf mussten die Fans des Jugend-Bundesligisten TV Oyten am Sonntag verzichten. Ohne großartig zu glänzen kam der TVO in der Pestalozzihalle zu einem 25:18 (12:8)-Erfolg gegen den HC Empor Rostock.

Obwohl der Sieg recht schmucklos daherkam, war Thomas Cordes mit dem Auftritt seiner Sieben einverstanden. „Das war sicher ein Spiel ohne großes Tamtam, das weiterlesen…

Der TV Oyten trifft auf das Schlusslicht

Für die Sieben von Trainer Thomas Cordes steht das drittletzte Heimspiel der Saison an. Es geht gegen einen Gegner, der besiegt werden kann.

Bundesliga männliche Jugend A: Für den TV Oyten steht an diesem Wochenende das drittletzte Heimspiel in der aktuellen Serie auf dem Programm. Nachdem in der Vorwoche mit der SG Flensburg-Handewitt der Spitzenreiter in der Pestalozzihalle zu Gast gewesen ist, kommt nun das Team in den Nordkreis, das am anderen Ende des Klassements steht. Der Nachwuchs des Drittligisten HC Empor Rostock kommt in den Landkreis Verden.

Das Tabellenschlusslicht aus Mecklenburg-Vorpommer zählt definitiv zu den schlagbaren Teams im Oberhaus. Im Hinspiel fehlten Max Borchert und Kilian Tiller im Aufgebot des TVO. Ohne die beiden Linkshänder verbuchte die Mannschaft weiterlesen…

Oyten verlangt Flensburg alles ab

Der TV Oyten hat gegen die SG Flensburg-Handewitt lange Zeit gut mitgehalten. Eine erneute Überraschung hat das Team dann aber doch verpasst.

Oyten. Vor eigenem Anhang hat der TV Oyten in der Jugendhandball-Bundesliga schon so einigen großen Klubs alles abverlangt. Vor zwei Wochen wurde bekanntlich der THW Kiel mit 29:25 bezwungen. Am Sonnabend war nun die SG Flensburg-Handewitt zu Gast in der Pestalozzihalle. Und auch der aktuelle Spitzenreiter der Staffel Nord-Ost musste sich mächtig strecken, um seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. 38:30 stand es nach 60 kurzweiligen Minuten für den Ligaprimus von der Förde. Zur Halbzeit hatte die von Thomas Cordes trainierte Heimsieben den Gästen ein 17:17 abgetrotzt.

Etwas mehr als acht Minuten waren von der Uhr, da war der Matchplan weiterlesen…

TV Oyten hat keine Chance gegen den Meister

Der TV Oyten hat gegen die Füchse Berlin deutlich verloren. Der Plan von TVO-Coach Thomas Cordes war schnell pulverisiert.

Berlin. Nach dem Triumph über den großen THW Kiel wollten die A-Jugend-Handballer des TV Oyten nun auch bei den Füchsen Berlin möglichst lange mithalten. Dabei spielte der amtierende Deutsche A-Jugend-Meister aber nicht mit. Bereits nach 13 Minuten war der Plan von TVO-Trainer Thomas Cordes pulverisiert. 2:10 lagen die „Vampires“ zu diesem Zeitpunkt bereits zurück. Am Ende blieben die Gäste chancenlos. Mit 21:43 (9:22) setzte es in der Hauptstadt die höchste Saisonniederlage.

„Die Truppe von Bob Hanning ist uns einfach in Sachen Athletik und mit ihrer individuellen Klasse um Längen voraus“, zollte Cordes den Gastgebern Respekt. „Trotz des hohen Rückstandes weiterlesen…

TV Oyten bezwingt den großen THW Kiel ein weiteres Mal

Sie haben es wieder getan: Die Jungs des TV Oyten bezwingen erneut den THW Kiel in der heimischen Pestalozzihalle.

Oyten. Wenn ein Handballer eine Zeitstrafe erhält, dann aber jubelnd das Feld verlässt, hat dies durchaus Seltenheitswert. Doch auf genau diese Art und Weise ist am Sonntag Chris Ole Brandt vom Feld gegangen. Kurz vor Schluss wurde der Rückraumspieler des TV Oyten mit einer Zeitstrafe auf die Bank geschickt. Dass sich Brandt so freute, hatte aber weniger mit der Strafe zu tun. Er jubelte, weil zu diesem Zeitpunkt klar war, dass seine Mannschaft gewinnen wird. Der Gegner war kein geringerer als der THW Kiel. Wie in der Vorsaison hat der Jugendhandball-Bundesligist aus Oyten den Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters vor eigenem weiterlesen…

TV Oyten: Zwischen Genuss und Ehrgeiz

Der TV Oyten begrüßt am Sonntag den THW Kiel in der Pestalozzihalle. Vor etwas mehr als einem Jahr gelang dem TVO gegen diesen Gegner eine Sensation.

Oyten. Die Jugendhandball-Bundesliga hat dem TV Oyten schon so manche schöne Geschichte bereitet. Eine sticht dabei aber besonders hervor. Sie spielte sich am 27. Januar 2018 in der Pestalozzihalle ab. Vor etwas mehr als einem Jahr war der große THW Kiel zu Gast. Und die Oytener schafften tatsächlich die Sensation: Der TVO gewann gegen den Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters mit 27:25. Nun kommen die jungen „Zebras“ wieder nach Oyten. Am Sonntag ab 15 Uhr misst sich der TVO erneut mit dem THW Kiel.

Die Szenen, die sich vor einem Jahr abspielten, sie gingen nicht nur in die Geschichtsbücher des weiterlesen…

Ein (fast) schwarzer Sonntag

Diese Auswärtsfahrt hatten sich die A-Jugend-Handballer des TV Oyten anders vorgestellt: Beim BSV 93 Magdeburg sind sie mit 23:33 untergegangen.

Magdeburg. So war das nicht geplant: Eigentlich hatten sich die A-Jugend-Handballer des TV Oyten etwas ausgemalt für ihre Auswärtspartie beim BSV 93 Magdeburg. Doch daraus wurde nichts. Die Partie der Bundesliga Nord-Ost endete mit einem deutlichen 33:23 (16:9)-Erfolg der Gastgeber.

Thomas Cordes hatte es schon geahnt, dass dieser Tag nicht der Tag des TVO werden würde. Der Grund war die angespannte Personallage. So musste der Coach unter anderem auf Robin Hencken und Max Borchert verzichten. Ebenfalls angeschlagen mit Rückenproblemen reiste Niko Korda mit. Dieser avancierte unverhofft mit fünf Toren aber noch zum besten Schützen der Oytener binnen einer Viertelstunde. Korda kam weiterlesen…

TV Oyten hat Derby-Pleite verdaut

Nach der Niederlage gegen den HC Bremen und der Verkündung vom Abschied des Trainers geht beim TV Oyten nun der Liga-Alltag weiter.

Der vergangene Spieltag war für den TV Oyten ein ereignisreicher: Für den Jugendhandball-Bundesligisten setzte eine bittere Pleite gegen Bremen/Hastedt und es wurde verkündet, dass Thomas Cordes sein Amt nach der Saison an Marc Winter abtreten wird. Da bereits im Sommer der Entschluss feststand, spürte Cordes nun bei der Verkündung keine Erleichterung mehr: „Das Gefühl hatte ich eher, als wir mit Marc einen guten Nachfolger gefunden hatten.“

Ein weiteres Gefühl betrifft sein Team. Der Coach sprach nach dem Bremen-Spiel davon, dass es schwierig werden würde, es wieder aufzurichten: „Aber die Jungs haben bereits Dienstag einen aufgeräumten Eindruck hinterlassen.“ Entsprechend weiterlesen…

Marc Winter beerbt Thomas Cordes

Cordes: "Brauche Zeit zum Luft holen."

Oyten -  Es hatte sich in den vergangenen Wochen schon leicht angedeutet, seit gestern Nachmittag ist es nun Gewissheit: Oytens A-Jugend-Trainer Thomas Cordes wird sein  Engagement als Bundesliga-Coach beim TVO beenden und den Stab an den 51-jährigen Bremer Marc Winter weiterreichen, der in der Handball-Szene wahrlich kein Unbekannter ist.

Zuletzt trainierte Winter die Handball-Herren des ATSV Habenhausen, stieg mit ihnen vor zwei Jahren in die 3. Liga auf, konnte mit den Hanseaten aber diese Klasse nur ein Jahr halten. „Da waren uns vor allem nicht zuletzt finanzielle Grenzen gesetzt“, merkt Winter an. Danach legte der Übungsleiter erst einmal eine weiterlesen…

TV Oyten: Der Jubel der anderen

Das war ein Krimi, jedoch ohne Happy End aus Oytener Sicht. DIe A-Jugend-Handballer des TVO unterliegen der SG HC Bremen/Hastedt.

Oyten. Ein Krimi, wie man ihn sich wünscht. Ständige Führungswechsel, vermeintliche Vorentscheidung und dann doch nochmals Spannung bis zum Schluss. Das Derby der A-Jugend-Bundesliga zwischen dem TV Oyten und der SG HC Bremen/Hastedt hatte alles, was das Handball-Herz begehrt. Das einzige, was fehlte, war aus Sicht der Oytener das Happy-End. Denn bei Schlusspfiff jubelten die anderen – 26:27 (12:12).

Als Bjarne Budelmann den Gast aus Bremen mit 26:24 (59.) in Führung geworfen hatte, war das Duell der beiden Nachbarn vermeintlich vorentschieden. Zuvor hatte Oyten mehrfach die Chance zur Führung gehabt, scheiterte jedoch immer wieder an sich selbst oder am weiterlesen…

Sanders schmerzt die Schulter

Oytener gegen Bremen/Hastedt fraglich

Oyten - Die Tabelle wird ausgeblendet. „Es ist ein Derby. Und es ist ein Heimspiel. Da sollte jeder von Haus aus maximal motiviert sein“, heizt Thomas Cordes das Match der Handball-Bundesliga am Sonntag (15 Uhr, Pestalozzihalle) gegen die SG HC Bremen/Hastedt an. Der Trainer der A-Jugend vom TV Oyten sieht durchaus Chancen auf einen doppelten Punktgewinn.Obwohl er die Gäste aus der Hansestadt fast nur lobt: „Für mich schon vor der Saison ein Kandidat für die ersten sechs Plätze. Meist liefert Bremen eine ordentliche Teamleistung mit der herausragenden Mittelachse Budelmann/Schluroff. Die müssen wir unbedingt in den Griff bekommen.“

Um das weiterlesen…

3. Liga: Nächstes Spiel

TVE Netphen vs. TVO Vampires
Datum: 24.03.2019
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Halle: Haardtstraße 62, 57250 Netphen

JBLH: Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. LHC Cottbus
Datum: 31.03.2019
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo

Termine

27.03.2019 19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung 2019 Details
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker