Ein besonderer Gast

Nicht alle Tage tritt eine Frauen-Nationalmannschaft in Oyten an. Das dachten sich auch rund 300 Zuschauer und fanden sich beim Spiel des TV Oyten gegen das Team USA in der Pestalo

Oyten. „Oh, say can you see by the dawn’s early light, what so proudly we hailed at the starlight’s last gleaming?“ Diese erste Textzeile stammt aus „The Star-Spangled Banner“ („der sternenbesetzte Banner“), der amerikanischen Nationalhymne. Und die wurde am Dienstagabend in der Oytener Pestalozzi-Halle gespielt. Es trafen die Drittliga-Frauen des TV Oyten und das Team USA in einem besonderen Handball-Testspiel aufeinander. Am Ende verließ der TVO als Sieger das Feld – 26:25 (14:13).

Das Mitsingen der Nationalhymne vor dem Anpfiff klappte aufseiten der US-Amerikanerinnen bestens. In Reihe aufgestellt und Arm in Arm erwiesen sie sich als textsicher. Doch der weiterlesen…

Oytens Keeperin glänzt beim 26:25 gegen die US-Nationalmannschaft

Gelungenes Freundschaftsspiel

Oyten -  Über 250 begeisterte Zuschauer wurden am Dienstagabend Zeugen des Freundschaftsspiels beim TV Oyten. Der Handball-Drittligist besiegte in seinem ersten Auftritt in neuer Konstellation die Nationalmannschaft der USA mit 26:25. „Das war ja mal ein komplett gelungenes Event. Wir haben schon einiges gut gemacht, obwohl wir noch einiges zu tun haben. Besonders bei der amerikanischen Nationalhymne bekam ich Gänsehaut“, schildert Oytens neuer Trainer Jörg Leyens seine Gefühlswelt.Auch Christian Latulippe war mit dem Auftritt seines Teams mehr als einverstanden. „Wir haben viel Power von den unterschiedlichsten Positionen gezeigt. Das war schon eine enge Partie“, gab der amerikanische Übungsleiter zu Protokoll. weiterlesen…

Geteilte Freude

Die "Vampires" stehen vor einem besonderen Testspiel: Am 31. Juli empfängt der TV Oyten in der Pestalozzihalle das Team USA. Ein extra besonderes Spiel wird es für Bryana Newbern

Oyten. Entscheidungen sind manchmal sehr schwierig, oftmals gibt es viel Pro und Contra für die Varianten, als Zwickmühle werden solche Situationen gerne beschrieben. Und in einer solche Lage befindet sich auch Bryana Newbern. In puncto Staatsbürgerschaft hatte es die gebürtige Kalifornierin einfacher als jetzt. Nun musste sich Newburn, die mit einem deutschen und einem amerikanischen Pass ausgestattet ist, aber entscheiden. Die Möglichkeiten: TV Oyten oder Team USA. Beide Handball-Mannschaften treffen am Dienstag, 31. Juli (Anpfiff um 20.30 Uhr), in der Oytener Pestalozzihalle aufeinander. Und Bryana Newbern hat sich entschieden: Sie wird das Tor der Gastgeberinnen hüten. Doch damit ist das weiterlesen…

Freundschaftsspiel gegen USA Team Handball

TVO Vampires messen sich mit dem amerikanischen Nationalteam

Am 31. Juli kommt es in der heimischen Pestalozzihalle für die Handballerinnen der TVO Vampires zu einem echten Highlight. Die Oytener Drittligamannschaft trifft auf das USA Team Handball. Das Team von Nationaltrainer Christian Latulippe befindet sich im Rahmen eines Trainingslagers in Europa und bestreitet hier insgesamt zehn Testspiele. Die Spiele dienen zur Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele zu den Panamerikanischen Spielen 2019, die Anfang September stattfinden.

Latulippe kann dabei auf einen Kader von 16 Spielerinnen zurückgreifen, von denen einige auch aus Europa kommen. Neben TVO-Rückkehrinnen Bryana Newbern gibt es im Kader mit Ahley Butler (HSG Hude/Falkenburg), Julia Sayer und Sophie Fasold gleich weiterlesen…

Intensiv und abwechslungsreich

Die Drittliga-Frauen des TV Oyten sind mit ihrem neuen Trainer Jörg Leyens in die Saisonvorbereitung gestartet.

Oyten. Das Bild ist momentan noch ein wenig ungewohnt: Die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten sind in die Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 gestartet. Allerdings sind sie das erstmals seit sieben Jahren nicht unter Sebastian Kohls. Der langjährige Coach der Oytenerinnen hat sich bekanntlich in den Jugendbereich des TVO zurückgezogen. Jetzt hat Trainer Jörg Leyens bei den „Vampires“ das Zepter in der Hand.

Das Gesicht des Trainers hat sich verändert, nicht aber die Fülle des Trainingsplans der kommenden Wochen. Der ist auch unter Jörg Leyens ziemlich voll. Bis Ende Juli bittet Leyens sein neues Team dreimal in der Woche zum weiterlesen…

Für Oyten geht's in den Westen

Der Deutsche Handballbund hat die Staffel der 3. Liga eingeteilt. Nun steht fest: Der TV Oyten gehört nicht mehr der Nordgruppe an.

Oyten. Nicht nur auf der Trainerbank hat sich bei den Handballerinnen des TV Oyten durch den Wechsel von Sebastian Kohls zu Jörg Leyens etwas einschneidendes verändert. Hinzu kommt jetzt noch, dass das Team in der Saison 2018/2019 nicht mehr in der Nordstaffel spielen wird. Die "Vampires" wurden der Westgruppe zugeteilt. Das teilte am Montagvormittag der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

"Das kommt jetzt schon ein bisschen überraschend", sagte Jörg Leyens in einer ersten Reaktion auf die Einteilung des DHB. Dass er mit seinem neuen Team im Westen antreten muss, sei allerdings auch eine spannende Sache. Besonders für die Spielerinnen, die somit weiterlesen…

Zurück bei den "Vampires"

Bryana Newbern hat bereits sieben Jahre beim TV Oyten gespielt, bevor sie eine Schulterverletzung aus der Bahn geworfen hat. Nun kehrt sie zurück

Oyten. Bei den Handballerinnen des TV Oyten bastelt der neue Trainer Jörg Leyens derzeit kräftig am Kader für die kommende Saison in der 3. Liga. Eine Baustelle hat der Nachfolger von Sebastian Kohls seit Montag geschlossen: Torfrau Bryana Newbern wird zum TV Oyten zurückkehren. Für die gebürtige Kalifornierin schließt sich damit ein Kreis. Sieben Jahre hatte die 24-Jährige ab der C-Jugend für die "Vampires" gespielt, bevor sie durch eine schwere Schulterverletzung ausgebremst wurde. Nach Stationen beim TuS Komet Arsten und ATSV Habenhausen in der Oberliga Nordsee sowie zwei Jahren in Frankreich ist Bryana Newbern nun zurück in Oyten, wo sie weiterlesen…

Das Beste kommt zum Schluss

Der Sonntagnachmittag war geprägt von Abschieden. Gleich fünf Spielerinnen des TV Oyten sagten dem Klub nach der Partie gegen Buxtehude auf Wiedersehen. Zuvor gewann das Team aber

Oyten. „Ich bin glücklich und zufrieden.“ Mit diesen Worten schloss am Sonntag Sebastian Kohls seine Amtszeit als Trainer bei den Drittliga-Handballerinnen ab. Es war kein Wunder, dass Kohls diese Worte sagte. Denn seine Mannschaft bereitete ihm einen herzlichen Abschied. Gekrönt wurde Kohls‘ Abgang aber mit der Leistung im finalen Saisonspiel gegen den Buxtehuder SV II. Der TV Oyten besiegte das Topteam in der Pestalozzihalle mit 33:29 (19:12). Nach dem Spielende bekam aber nicht nur Kohls ein Präsent. Gleich fünf Spielerinnen wurden nach dem Coup gegen die Bundesliga-Reserve verabschiedet.

Die Abschiedsreden hielt eine Spielerin, die den „Vampires“ auch in der weiterlesen…

"Es fühlt sich nicht nach Abschied an"

Die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten werden am Sonntag gegen den Buxtehuder SV II letztmals von Sebastian Kohls gecoacht. Im Interview spricht Kohls über die vergangenen Jahr

Sonntag ist es nun so weit: Nach sieben Jahren sitzen Sie gegen den Buxtehuder SV II zum letzten Mal bei den Handballerinnen des TV Oyten in der 3. Liga als Trainer auf der Bank. Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an Sonntag denken?
Sebastian Kohls: Ich muss ehrlich sagen, gar nicht so viel. Für mich ist schließlich seit November klar, dass ich aufhöre. Ich freue mich darauf, dass die Saison zu Ende geht. Die Sache ist aber auch zweigeteilt. Ich hätte schon Lust, mit vielen Spielerinnen das ganze Ding weiterzumachen. Aber ich freue mich eben auch darauf, weiterlesen…

Ausgleich will nicht fallen

Es bleibt dabei: Sebastian Kohls kann mit dem TV Oyten nicht in Altlandsberg gewinnen

Altlandsberg. Nur gut, dass der TV Oyten den Klassenerhalt in der 3. Liga Nord der Frauen bereits in der Vorwoche im Heimspiel gegen die HSG Jörl DE Viöl perfekt gemacht hat. Denn die Handballerinnen des TVO verloren am Sonnabend beim noch vom Abstieg bedrohten MTV 1860 Altlandsberg mit 30:32 (12:17).

Altlandsberg darf sich durch den Erfolg am letzten Spieltag noch Hoffnungen auf den Ligaverbleib machen, während für Oytens Trainer Sebastian Kohls eine Negativbilanz nicht reißen wollte. „Ich habe als Trainer noch nie in Altlandsberg gewonnen“, sagte er vor dem Spiel. Und dabei wird es auch bleiben. Denn schließlich sitzt weiterlesen…

Die Leidenszeit soll bald enden

Anna-Lena Meyer musste aufgrund von Knieproblemen immer wieder Rückschläge verkraften. Doch nun will sie im Sommer endgültig aufs Handballfeld zurückkehren.

Oyten. Sie ist immer dabei, wenn die Handballerinnen des TV Oyten in der 3. Liga Nord der Frauen spielen. Schließlich gehört Anna-Lena Meyer zur Mannschaft von Trainer Sebastian Kohls. Nur selbst ist sie seit langer Zeit nicht mehr aktiv auf dem Feld unterwegs gewesen. Knieverletzungen haben die 20-Jährige immer wieder aus der Bahn geworfen. Seit mehr als drei Jahren kämpft sie darum, ihrem Lieblingssport wieder dauerhaft nachzugehen. Und es besteht große Hoffnung, dass Anna-Lena Meyer zur neuen Saison ihre Rückkehr feiert.

Bereits jetzt – beim Schlussspurt der Saison 2017/2018 – könnte sie auflaufen. Wenn sie möchte. „Anna-Lena macht sehr weiterlesen…

Letzte Chance für Kohls

Den Klassenerhalt haben die Frauen des TV Oyten sicher. Nun geht es für das Team nach Altlandsberg.

Die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten haben in den vergangenen Jahren mit ihrem Trainer Sebastian Kohls viele Erfolge erzielt. Eine Sache blieb dem Trainer mit seinem Team bisher allerdings verwehrt. „Ich habe noch nie in Altlandsberg gewonnen. Damit sollte ich jetzt langsam mal anfangen“, sagt Kohls schmunzelnd. Denn an diesem Spieltag hat er die letzte Chance, eine Partie beim MTV 1860 Altlandsberg siegreich zu gestalten. Bekanntlich gibt Kohls seinen Posten nach der Saison ab und wechselt in den Jugendbereich des TVO.

Kohls und Co. können die weite Auswärtsfahrt vollkommen befreit angehen. Denn nach dem Unentschieden gegen Jörl ist die Klasse endgültig weiterlesen…

3. Liga: Nächstes Spiel

HSV Solingen-Gräfrath 76 vs. TVO Vampires
Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Halle: Wupperstraße 126, 42651 Solingen

JBLH: Nächstes Spiel

1.VfL Potsdam 1990 vs. TVO Vampires
Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Halle: Zeppelinstr. 114-117, 14468 Potsdam

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker