Kohls-Sieben ohne Probleme

Oyten. Die A-Jugend-Handballerinnen des TV Oyten haben in der Verbandsliga im dritten Spiel den zweiten Sieg gefeiert. Dabei waren die Gäste vom TV Cloppenburg in der Pestalozzihalle ohne Chance. 30:13 (18:9) stand es nach 60 Minuten für den Nachwuchs des Frauen-Drittligisten. In der Torschützenliste standen aufseiten des TVO zwei Spielerinnen ganz oben, die auch noch für die B-Jugend der "Vampires" auflaufen könnten: Johanna Beuße traf neunmal, sieben Treffer steuerte Dietke Gronewold zum Kantersieg der Mannschaft von Trainer Sebastian Kohls bei.
Bereits in der Anfangsphase hatte der TVO die Weichen auf Sieg gestellt – 7:2 (11.). In Minute 20 erhöhte Emily Hübner auf 13:4. Im zweiten Durchgang verteilte Kohls die Spielanteile, ohne dass die Gäste den Rückstand verkürzten. Im Gegenteil: Über 25:13 (54.) steuerte Oytens Mannschaft der 30-Tore-Marke entgegen. Am kommenden Sonnabend, 15. Februar, dürfte die Kohls-Sieben mehr gefordert werden. Es geht nach Scheeßel zum noch ungeschlagenen Spitzenreiter Jugendhandball Wümme.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

11.02.2020, 06:15 Uhr Presseberichte