Muss David im Spiel gegen Goliath auf Jana Kokot verzichten?

Der TV Oyten reist als Außenseiter zum Tabellendritten TV Hannover-Badenstedt und weiß noch nicht, ob Kreisläuferin Jana Kokot einsatzfähig sein wird



Verdacht auf Gehirnerschütterung: Jana Kokots Einsatz ist gefährdet. (Björn Hake)

3. Liga Nord Frauen: Der Tabellendritte empfängt den Tabellenzehnten. Entsprechend spricht der Underdog von einem Duell der Art David gegen Goliath. Der Außenseiter in diesem Fall ist der TV Oyten, der Favorit der TV Hannover-Badenstedt. „Das ist eigentlich nicht unser Kaliber“, betont Marc Winter, der zusammen mit Lars Müller-Dormann das neue TVO-Trainerduo bildet. Im zweiten Spiel unter der neuen Doppelführung sollen die Punkte aber sicherlich nicht einfach hergeschenkt werden, zumal Winter davon berichtet, das zwei Leistungsträgerinnen beim Gastgeber verletzungsbedingt fehlen werden. Dasselbe Schicksal droht aber auch dem TVO. Ein Einsatz von Jana Kokot ist fraglich, da bei der Kreisläuferin der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung besteht. „Das wird wohl eine kurzfristige Entscheidung“, sagt Winter. Der Kader ist eh das große Thema: Denn zudem stehen die Meinke-Zwillinge Nathalie und Mirja aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Ebenso hat die Oberliga-Truppe ein wichtiges Spiel vor der Brust.

Anpfiff: Sonnabend um 19 Uhr in Hannover

Quelle: Achimer Kurier - Autor:  Patrick Hilmes

29.11.2019, 10:08 Uhr Presseberichte