Emily Winkler für Lehrgang nominiert

Für Emily Winkler geht es kommende Woche nach Düsseldorf. Denn sie wurde zum Beachhandball-Lehrgang der deutschen Frauen-Nationalmannschaft eingeladen.

Oyten. Am späten Dienstagabend ploppte es auf der Facebookseite der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten auf: „Breaking News“. Die Neuigkeiten, die die „Vampires“ zu verkünden hatten, bezogen sich allerdings nicht auf eine mögliche Saisonfortsetzung, sondern auf Emily Winkler. Im Gegensatz zu ihren Mitspielerinnen darf sie in wenigen Tagen wieder den Ball in die Hand nehmen. Der TVO verkündete, dass die 19-jährige Linkshänderin zu einem Beachhandball-Lehrgang der deutschen Frauen-Nationalmannschaft eingeladen worden ist.



Nicht nur in der Halle aktiv, sondern auch im Sand: Emily Winkler. (Björn Hake)

In der kommenden Woche steht weiterlesen…

HVN hofft auf Saisonfortsetzung im März

Nach der Verlängerung des Shutdowns hält der HVN weiter an einer Fortsetzung der Saison fest. Der Verband hofft auf einen Re-Start am 6. März. Die Trainer aus dem Kreis Verden sind

Landkreis Verden. Lockerungen hinsichtlich der Corona-Pandemie sind nicht in Sicht. Der Shutdown wurde verlängert, der Amateursport ruht weiter. Während sich der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband bereits Ende des zurückliegenden Jahres dazu entschlossen hat, einen Schlussstrich unter die Saison 2020/2021 zu ziehen (wir berichteten), will der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) diesen Schritt noch nicht gehen. Der HVN hofft weiterhin auf den Re-Start. Wobei die Planungen nach dem zu erwartenden Entschluss der Politik laut HVN modifiziert werden sollen.

Die Mitglieder des HVN-Präsidiums sowie die Angehörigen der vom Präsidium eingesetzten Task-Force hoffen, den Spielbetrieb in Zuständigkeit des Verbandes zum Wochenende, 6. und 7. März, wiederaufnehmen weiterlesen…

HVN-Präsident glaubt weiter an Saisonfortsetzung ab Februar

Abbruch für Hüdepohl kein Thema

Landkreis – Stefan Hüdepohl bleibt optimistisch. Ein vorzeitiger Saisonabbruch ist für den Präsidenten des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) weiterhin kein Thema. Das betonte er während einer Online-Konferenz mit den Vorsitzenden und Spieltechnikern der Regionen. „Unsere Hoffnung, dass wir die Sportstätten nach Ende der Ferien wieder nutzen können, scheint aktuell nicht ganz unberechtigt“, gab sich der Rechtsanwalt aus Uelzen bei der virtuellen Zusammenkunft zuversichtlich. Eine Entscheidung falle allerdings frühestens am 5. Januar. Für den Dienstag sind Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder zu ihrem nächsten Austausch über Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie verabredet.

 Gültigkeit hat nach wie vor die weiterlesen…

DHB verlängert die Pause ein weiteres Mal

Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten haben bis Ende Januar spielfrei – Neustart hinfällig

Die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten müssen einen Monat länger pausieren. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Dienstagabend mitteilte, haben Präsidium und Vorstand einstimmig beschlossen, dass der Spielbetrieb in den 3. Ligen und Jugend-Bundesligen bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt bleibt. Damit ist ein Ende Oktober gefasster, ursprünglich bis zum 31. Dezember gültiger Beschluss verlängert worden. Grund für die Verlängerung sind die weiterhin hohen Infektionszahlen.

Der zunächst für das Wochenende 9./10. Januar geplante Neustart der 3. Liga ist für den DHB nicht umsetzbar. Priorität habe weiterhin eine möglichst durchgehende Wiederaufnahme des Trainings, wo dies mit Blick auf das Infektionsgeschehen verantwortbar weiterlesen…

Robin Hencken hat sich beim TV Oyten in den Vordergrund gespielt

Junge Wilde: Robin Hencken überzeugt beim Handball-Verbandsligisten TV Oyten auf seiner Lieblingsposition

Robin Hencken ist ein echtes Eigengewächs des Verbandsligisten TV Oyten. Der junge Handballer überzeugt im Herrenbereich, was nicht nur daran liegt, dass er auf seiner Lieblingsposition spielen darf.

Satte 127-mal hat Robin Hencken (am Ball) in der vergangenen Saison eingenetzt. Der Youngster hatte damit einen großen Anteil am Aufstieg in die Verbandsliga. (Björn Hake)

Fast neun Monate ist es her, dass die Handballer des TV Oyten am 7. März mit einem 29:25 bei der SG Arbergen-Mahndorf Platz eins in der Landesliga verteidigten. Die Partie beim Nachbarschaftsrivalen aus dem Bremer Osten war die weiterlesen…

Re-Start im Januar: Vereine äußern Skepsis

Trainer rechnen dieses Jahr nicht mit einer Rückkehr in die Halle / „Brauchen Vorbereitung“

Während die SG Achim/Baden in dieser Saison bereits zwei Spiele in der Handball-Oberliga absolviert hat, haben andere Ligen aufgrund der Corona-Pandemie noch gar nicht mit dem Spielbetrieb begonnen. Die vom Handball-Verband Niedersachsen (HVN) ins Leben gerufene „Task Force Spielbetrieb“ hat nun aber erste Modelle zur möglichen Wiederaufnahme des Spielbetriebs (wie berichtet) vorgestellt.

Demzufolge könnte es bereits am Wochenende des 16./17. Januar wieder losgehen. Für Tobias Naumann jedoch kaum denkbar. „Da bin ich sehr skeptisch, wenn ich mir die aktuellen Zahlen angucke. Sollte die Bundesregierung am Mittwoch beschließen, dass der Lockdown verlängert wird, ist der Termin nicht zu realisieren“, erklärt weiterlesen…

HVN peilt Neustart für Mitte Januar oder Anfang Februar an

Der Handball-Verband Niedersachsen stellt seinen Vereinen verschiedene Modelle für eine Saisonfortsetzung vor. Demnach könnte ein Neustart frühestens Mitte Januar erfolgen.

Für den TV Oyten um Timo Blau (am Ball) und die SG Achim/Baden (rote Trikots) soll es bald wieder losgehen. (Björn Hake)

Der Spielbetrieb im Handball ruht von der Oberliga abwärts nun schon etwas länger. Wie es weitergeht, schien lange Zeit unklar. Das könnte sich bald ändern. Die vom Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) installierte „Task Force Spielbetrieb“ hat erste Modelle zu einer möglichen Wiederaufnahme des Spielbetriebes der Ober-, Verbands- und Landesligen weiterlesen…

Logische Konsequenz

Kommentar über die Handball-Pause in der 3. Liga

In den 3. Ligen wird in diesem Jahr nicht mehr gespielt. Dass der Deutsche Handballbund so entschieden hat, ist wegen der Pandemie-Lage das einzig Richtige, findet unser Redakteur Florian Cordes.

In der vergangenen Woche hatte der Deutsche Handballbund (DHB) Stellung bezogen. Die Vereine in den 3. Ligen würden die Voraussetzungen „unstrittig“ erfüllen, um unter die Definition „Profisport“ zu fallen. Ein Weiterspielen wäre demnach im November möglich. Schließlich trifft der aktuelle Sport-Lockdown lediglich die Amateure. Doch sind Drittliga-Handballer wirklich Profis? So mancher Verein hatte da seine Zweifel. Und das auch zu recht. Man kann es drehen und wenden, wie man weiterlesen…

Der DHB verlängert die Pause

Für die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten ist das Sportjahr 2020 zu Ende – Weitere Beratungen stehen an

Der Deutsche Handballbund hat sich entschieden: In den 3. Ligen und in der Jugendbundesliga wird in diesem Jahr kein Spiel mehr angepfiffen. Davon betroffen sind auch die Drittliga-Frauen des TV Oyten.


Anna-Lena Meyer (am Ball) hat in Berlin den letzten Pflichtspieltreffer des TV Oyten im Jahr 2020 erzielt. (Björn Hake)

Am 31. Oktober sind die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten mit einer 19:29-Niederlage im Gepäck vom Aufsteiger Pfeffersport Berlin zurückgekehrt. Nun steht fest: Die Partie in der Bundeshauptstadt war für die „Vampires“ die letzte in diesem Kalenderjahr. Der Spielbetrieb in den 3. weiterlesen…

TV Oyten macht in Berlin alles falsch

Die Drittliga-Frauen des TV Oyten verlieren deutlich bei Pfeffersport Berlin. Nun pausieren die „Vampires“. Denn der DHB hat den Spielbetrieb bis zum 15. November ausgesetzt, um den Status der Klubs zu klären.

Dass Anna-Lena Meyer (am Ball) der letzte Treffer des Spiels gelang, war für die Rückraumspielerin sicherlich kein Trost. Schließlich verlor sie mit Oyten deutlich. (Björn Hake)

Rückschlag beim Aufsteiger anstatt ein positives Punktekonto: Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg gegen den SC Alstertal-Langenhorn (24:23) setzte es für die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten am Sonnabend im Auswärtsspiel gegen Pfeffersport Berlin weiterlesen…

« < ... 2 3 [4] 5 6 ... > »
Hygienekonzept (Oktober 2020)

TOP-Partner

  • KSK Verden Banner
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • Oxycare Logo Schulz Klimatechnik Logo J. Luxat Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker