TV Oyten holt Till Wittrock

Das Landesliga-Team des TV Oyten bekommt einen neuen Rückraumspieler.

Oyten. Weil Marico Dumke die Landesliga-Handballer des TV Oyten nach der abgelaufenen Saison verlassen hatte, um sich dem Verbandsliga-Aufsteiger SG Achim/Baden II anzuschließen (wir berichteten), ist bei den "Vampires" im Rückraum eine Lücke entstanden. Diese konnten die beiden neuen Trainer, Thomas Cordes und Jürgen Prütt, jetzt aber wieder schließen. Von der HSG Bruchhausen-Vilsen kommt Till Wittrock zum TV Oyten. Zuvor hatte er schon beim HC Bremen in der Jugend-Bundesliga gespielt.

"Mit Till Wittrock bekommen wir einen Spieler, der genau in unser Raster und Konzept passt. Er ist jung, willig und bissig", sagte Coach Thomas Cordes im Gespräch mit unserer Zeitung. In den bisherigen Trainingseinheiten, in denen weiterlesen…

Vierfacher Triumph für den TV Oyten

Erstmal hat der Tag der Handballjugend Station im Landkreis Nienburg gemacht. Die HSG Mittelweser-Eystrup war Gastgeber der Veranstaltung

Eystrup. Mehr als 100 Teams aus 17 Vereinen, 20 Spielrunden, rund 1000 Teilnehmer und ebenso viele Zuschauer – einmal mehr war der Tag der Handballjugend eine beeindruckende Talentschau für den Nachwuchs der Region Mitte Niedersachsen. Bei seiner 57. Auflage machte die Mammut-Veranstaltung erstmals in seiner Geschichte im Landkreis Nienburg Station. Die HSG Mittelweser-Eystrup hatte die Ausrichtung übernommen.

Gespielt wurde am Sonntag auf elf Feldern auf der Sportanlage des TSV Eystrup, der in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert: Seit 60 Jahren wird beim 1893 gegründeten Klub Handball gespielt. Als Mario Wittenberg, der stellvertretende Vorsitzende Jugend der Handball-Region Mitte Niedersachsen weiterlesen…

Dino Möller zum TV Oyten

Für die A-Jugend hat sich der TV Oyten einen neuen Keeper geholt. Zudem ist jetzt das Trainerteam für die Erste Herren vollständig.

Oyten. Im männlichen Bereich bei den Handballern des TV Oyten hat sich kurz vor dem Wochenende noch einmal einiges getan. Für die A-Jugend, die weiterhin in der Bundesliga spielt, hat der Klub einen neuen Torhüter gefunden. Mit einem Zweitspielrecht versehen kommt Dino Möller von der HSG Heidmark zum TVO. Darüber hinaus ist nun auch das Trainerteam für die Erste Herren komplett. Thomas Cordes, der sein Engagement bereits vor einigen Wochen publik gemacht hat, wird den Landesligisten künftig gemeinsam mit Jürgen Prütt coachen.

Dino Möller bildet in der kommenden Bundesliga-Saison gemeinsam mit Jonas Lüdersen und Mathis Köhlmoos das Torhüter-Trio bei weiterlesen…

Für Oyten geht's in den Westen

Der Deutsche Handballbund hat die Staffel der 3. Liga eingeteilt. Nun steht fest: Der TV Oyten gehört nicht mehr der Nordgruppe an.

Oyten. Nicht nur auf der Trainerbank hat sich bei den Handballerinnen des TV Oyten durch den Wechsel von Sebastian Kohls zu Jörg Leyens etwas einschneidendes verändert. Hinzu kommt jetzt noch, dass das Team in der Saison 2018/2019 nicht mehr in der Nordstaffel spielen wird. Die "Vampires" wurden der Westgruppe zugeteilt. Das teilte am Montagvormittag der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

"Das kommt jetzt schon ein bisschen überraschend", sagte Jörg Leyens in einer ersten Reaktion auf die Einteilung des DHB. Dass er mit seinem neuen Team im Westen antreten muss, sei allerdings auch eine spannende Sache. Besonders für die Spielerinnen, die somit weiterlesen…

"Ein schönes Ergebnis harter Arbeit"

Der TV Oyten spielt auch in der Saison 2018/2019 im Oberhaus. Im Interview spricht Erfolgstrainer Thomas Cordes über die erneut geglückte Qualifikation.

Wie vor einem Jahr darf ich Ihnen wieder zum Aufstieg in die Jugendhandball-Bundesliga gratulieren. Was ging in Ihnen vor, als der Sieg gegen den BSV 93 Magdeburg feststand und damit auch die erneute Qualifikation für das Oberhaus?
Thomas Cordes: Danke für die Glückwünsche. Zunächst ist da eine wahnsinnige Vorfreude auf das, was bald kommt, aber auch eine große Erleichterung. Jeder, der am Samstag in der Halle war, hat gesehen, dass die Partie gegen Magdeburg so schwer gewesen ist, wie es zu erwarten war. Wir haben das in der Deckung überragend gelöst und haben taktisch alles richtig gemacht. Ich wusste weiterlesen…

Kilian Tiller – der Killer eröffnet die große Bundesliga-Party

Oytens A-Jugend nach 17:13 über Magdeburg wieder in der Handball-Beletage

Oyten/Gross  Lafferde - Björn Lakemann -Als es Gewissheit war, dass sich die A-Jugend des TV Oyten auch in der nächsten Spielzeit in der Handball-Bundesliga mit den Besten der Republik messen darf, brachen die Emotionen in Groß Lafferde heraus. Auch bei Max Borchert, der allerdings nüchtern feststellte: „Ich sehe uns einen Tick besser als letzte Saison. Unser Team war voll fokussiert und hat eine Hammer-Abwehr hingestellt.“ Dem agilen Allrounder blieb gar nicht viel Zeit mit seinen Jungs, denn schon wenig später brachte ihn sein Vater zum Flughafen Hamburg, wo er verspätet seine Abifahrt an den Goldstrand in Bulgarien antrat.

.„Da weiterlesen…

Bundesliga, die zweite

Sie haben ihren Traum ein weiteres Mal wahr werden lassen: Die A-Jugend-Handballer des TV Oyten spielen auch in der Saison 2018/2019 wieder in der Bundesliga.

Groß Lafferde. Die A-Jugend-Handballer des TV Oyten haben erneut Geschichte geschrieben. Nach einem 17:13-Erfolg in der Bundesliga-Qualifikation gegen den BSV 93 Magdeburg stand es fest: Die „Vampires“ werden auch in der Saison 2018/2019 im Oberhaus vertreten sein.

Bis zuletzt hatte TVO-Coach Thomas Cordes an der Abwehrtaktik gegen den robusten Kontrahenten gefeilt. Schlussendlich entschied er sich für eine 6:0-Variante mit offensiven Halbverteidigern. Niko Korda auf der linken sowie Max Borchert und Kilian Tiller auf der rechten Seite beackerten die starken Halbangreifer des BSV. Und das mit dem erhofften Erfolg: Nur 13 Treffer ließ Oytens Defensive in 40 Minuten zu. Zu weiterlesen…

Erneut unter den Besten

Drei Siege hat die weibliche A-Jugend des TV Oyten eingefahren und damit wieder einmal die Vorrunde zur Oberliga erreicht.

Bremen. Seit vielen Jahren gehört der TV Oyten mit seiner weiblichen Handball-A-Jugend zu den stärksten Teams der Landesverbände Bremen und Niedersachsen. Das wird sich auch in der kommenden Saison nicht ändern. Mit Siegen gegen den ATSV Habenhausen (18:15), die TuSG Ritterhude (26:21) und den Handballverein Lüneburg (23:19) schaffte der aus Spielerinnen der ehemaligen zweiten Mannschaft und der B-Jugend neu zusammengestellte Unterbau des Frauen-Drittligisten am Sonnabend gleich in der ersten Qualifikationsrunde den Sprung in die Vorrunde zur Oberliga.

Besonders Louisa Heske hatte in Bremen einen starken Tag erwischt. Mit zwölf Treffern avancierte die aus der B-Jugend aufgerückte Außenspielerin in der weiterlesen…

Die erste Chance gleich nutzen

Der TV Oyten kann am Sonnabend zum zweiten Mal das Ticket für die Jugendhandball-Bundesliga lösen. Bereits im ersten Spiel kann die Entscheidung fallen.

Oyten. Viel fehlt nicht mehr, und der TV Oyten kann sich auf eine weitere Saison in der Jugendhandball-Bundesliga freuen. Bei der zweiten Qualifikationsrunde, die an diesem Sonnabend in Groß Lafferde ausgetragen wird, müsste schon einiges zusammenkommen, damit sich der TVO nicht eines der begehrten Tickets sichert. Die Oytener haben aus der ersten Runde zwei Pluspunkte mit in die zweite genommen. Somit könnte die Sieben von Thomas Cordes in der Viererstaffel auch dann einen der ersten drei Plätze belegen, wenn sie selbst keine Punkte mehr holt und die Konkurrenz – insbesondere der HC Elbflorenz Dresden – ebenfalls patzt. Die Karten könnten weiterlesen…

Handball: Für TV Oyten geht es um alles

A-Jugend will Ticket zur Bundesliga lösen

Oyten - Bereits am Sonnabend fällt in Groß Lafferde die Entscheidung darüber, ob sich die A-Jugend des TV Oyten im zweiten Jahr in Folge zu den besten 48 Handballteams der Rebublik zählen darf.Für die Truppe von Übungsleiter Thomas Cordes stehen zwei Partien im Spielplan der zweiten Relegatiosrunde, wobei schon nach der ersten gegen den BSV 93 Magdeburg (11 Uhr) die erfolgreiche Bundesliga-Qualifikation feststehen kann.

„Gegen die Bördestädter haben wir einen interessanten Auftakt vor der Brust. Die sind körperlich gut beisammen, aber wir haben aus der Vorjahres-Relegation noch eine Rechung offen“, erklärt Oytens Trainer, der allerdings um den flexibel einsetzbaren weiterlesen…

« < 1 [2] 3 4 ... > »

3. Liga: Nächstes Spiel

HSV Solingen-Gräfrath 76 vs. TVO Vampires
Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Halle: Wupperstraße 126, 42651 Solingen

JBLH: Nächstes Spiel

1.VfL Potsdam 1990 vs. TVO Vampires
Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Halle: Zeppelinstr. 114-117, 14468 Potsdam

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker