Carlotta Hohaus verstärkt TV Oyten II

18-jährige Keeperin kommt aus Vorsfelde


Jetzt beim TV Oyten II zwischen den Pfosten: Die 18-jährige Carlotta Hohaus kommt aus Vorsfelde (Foto: Privat)

Einen weiteren Neuzugang vermeldet Handball-Oberligist TV Oyten II: Torfrau Carlotta Hohaus feierte ihre Premiere im Trikot der Drittliga-Reserve beim eigenen Vorbereitungsturnier.

Mit der 18-Jährigen, die mit 185 Zentimetern über Gardemaß verfügt, schließt sich dem Team von Übungsleiter Kai Flathmann ein neue Hoffnungsträger zwischen den Pfosten an.

Trainer Kai Flathmann sieht gute Veranlagungen

„Carlotta soll ohne Druck an die Aufgabe rangehen. Sie verfügt über durchaus gute Veranlagungen für das Torwartspiel und hat unter Beweis gestellt, dass sie mithalten kann“, lobt der Bremerhavener. Das wurde in der letzten Partie des Turniers deutlich, als der Neuzugang aus der Nähe Wolfsburgs im letzten Spiel des Tages gegen den TuS Komet Arsten in Halbzeit zwei die routinierte Charlotte Schumacher zwischen den Pfosten ablöste. Ganze zwei Gegentreffer ließ die Mathematik-Studentin in den letzten 20 Minuten im Verbund mit einer famosen Deckung zu.

„Mein Ziel ist es, nach der langen Corona-Pause wieder reinzukommen. Ich denke, ich bin gut im 1:1-Verhalten. In Oyten kann ich, sowohl im Training als auch in den Spielen, noch viel von den erfahrenen Torfrauen lernen“, so die erste Zielsetzung der aus der Landesliga vom MTV Vorsfelde gekommenen Neu-Bremerin. Den Kontakt vermittelte übrigens Florin Wodarz, seines Zeichens Teammanager der ersten TVO-Damen.

Quelle: Kreiszeitung - Autor: Björn Lakemann

24.08.2021, 19:33 Uhr Presseberichte