Klarer Sieg gegen Findorff

In Bremen werden die Handballerinnen des TV Oyten II in der kommenden Saison nicht auflaufen. Denn das Team um Neu-Trainer Kai Flathmann ist vom Verband in die Nordgruppe der Oberliga eingeteilt worden, die Mannschaften aus der benachbarten Hansestadt in die Weststaffel. In der Vorbereitung stand für die Drittliga-Reserve nun aber ein Derby an. Die „Vampires“ prüften gegen die SG Findorff ihre Form. Der Test war für die Flathmann-Sieben ein erfolgreicher. Nach 3x20 Minuten stand es 32:21 für den TV Oyten II.

Nicht nur der Sieg war für den neuen Coach ein Grund zur Freude. Denn wenn er mit seinem Team Anfang Oktober in die neue Saison startet, wird ihm auch wieder Cora Schumacher zur Verfügung stehen. Die Torhüterin hat sich dazu entschieden, ihre Handball-Pause zu beenden. Mit Cora Schumacher und Birte Hemmerich stehen Kai Flathmann künftig zwei Keeperinnen zur Verfügung.

Quelle: Achimer Kurier  -  Autor: Florian Cordes

28.08.2020, 13:55 Uhr Presseberichte