Corona-Chaos im Lokalsport

Handballer pausieren bis Mitte April

Es ist nur eine Frage der Zeit gewesen. Das Coronavirus hat die Welt und somit auch den Sport längst im Griff. Geisterspiele und Absagen von Sport-Veranstaltungen bestimmen die Überschriften in den Medien auf dem gesamten Erdball. Die Konsequenzen verbreiten sich noch schneller als das Virus selbst und machen entsprechend auch nicht vor dem Lokalsport halt. Nun sind auch im Kreis Verden und der Region Bremen und Umgebung die ersten Sport-Veranstaltungen abgesagt worden.

HVN setzt den Spielbetrieb aus

Betroffen von den Absagen sind auch die Handballer. Der Handballverband Niedersachsen veröffentlichte am Donnerstag eine Generalabsage für den Spielbetrieb. Dieser wird mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Die Absage gelte auf den Ebenen des HVN und der einzelnen Gliederungen. HVN-Präsident Stefan Hüdepohl und Gerald Glöde haben die Mitgliedsvereine am Donnerstag über den Entschluss informiert. „Es gilt für uns alle, die Verbreitung des Coronavirus so schnell wie möglich zu verlangsamen“, wird Stefan Hüdepohl in einer Pressemitteilung zitiert.

Der Spielbetrieb in Niedersachsen und Bremen wird recht lange ruhen. Bis einschließlich 19. April werden die Handballer pausieren. Hüdepohl: „Wir werden rechtzeitig über weitergehende Maßnahmen informieren.“ Das Präsidium setzt aber nicht nur den Spielbetrieb aus: Sichtungen, Tagungen sowie Aus- und Fortbildungen auf Verbandsebene sind laut Mitteilung des HVN ebenso betroffen. Darüber hinaus empfiehlt der Verband den Vereinen, den Trainingsbetrieb einzustellen.

Pausiert wird auch in den 3. Ligen der Männer und Frauen sowie in den Jugendhandball-Bundesligen. Tim Oliver Kalle, Leiter Kommunikation beim Deutschen Handballbund (DHB), sagte im Gespräch mit unserer Zeitung, dass in den betroffenen Ligen an diesem Wochenende keine Partien stattfinden. Somit fällt auch das Heimspiel der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten gegen den MTV Heide aus. Wie in den folgenden Wochen verfahren wird, besprechen die Verantwortlichen des DHB am Freitag, erklärte Kalle.


Quelle: Achimer Kurier  -  Autor: Patrick Hilmes und Florian Cordes

13.03.2020, 06:10 Uhr Presseberichte