Völlig ungefährdet

Kohls-Team lässt nichts anbrennen

Gut erholt von der Auftaktniederlage in der Vorrunde zur Handball-Oberliga gegen GW Mühlen zeigte sich die von Sebastian Kohls trainierte weibliche A-Jugend des TV Oyten. Beim TV Cloppenburg feierten die Gäste einen völlig ungefährdeten 31:19 (15:9)-Erfolg und glichen damit ihr Punktkonto aus.
Die Gäste, die mit elf Spielerinnen angereist waren darunter Theresa Otten und Emily Winkler aus der Drittliga-Mannschaft, bestimmten von Beginn an das Geschehen. Sie bauten den Vorsprungnach dem 1:0 (2.) bis zum Seitenwechsel kontinuierlich auf sechs Treffer aus - 15:9. An der Überlegenheit änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Oyten verdoppelte die Tordifferenz. Mit acht Treffern war Jana Meyer am erfolgreichsten. Durch den Erfolg verbesserten sich die Gäste auf den fünften Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag ist dann die noch ungeschlagene SG Neunhaus/Uelsen zu Gast.

Quelle: Kreiszeitung - Autor: Gunther Bosselmann

01.11.2019, 09:51 Uhr Presseberichte