Mira Husemann überzeugt

Oyten - Der nächste Sieg für die weibliche C-Jugend des TV Oyten in der Vorrunde zur Handball-Oberliga. Bei der HSG Delmenhorst behauptete sich das Team von Bea Junge mit 26:17 (13:10). Nach einem tollen Start legte der TVO ein 7:2 (12.) vor, ehe sich einige technische Fehler einschlichen und Delmenhorst zum Ausgleich kam - 7:7 (16.). Erst nach einer Auszeit lief es wieder besser und das Junge-Team ging mit einem 13:10 in die Pause. Nach dem Wechsel sorgte Mira Huseman für deutlich mehr Stabilität in der Deckung, sodass es auch im Angriff deutlich besser lief. "Sie hat ein starkes Spiel gemacht", lobte Junge. Dennoch war die TVO-Trainerin nach dem letztlich souveränen Erfolg nicht ganz zufrieden: "Spiele in der Woche sind immer etwas anderes. Insgesamt waren wir noch zu unkonzentriert."
Tore TV Oyten: Svea Helmke (4), Maja Hidde (2), Mira Husemann (5), Esther Grönke (12/5), Kim Laura Schmelz (2), Mia Geßler (1).
Achimer Kreisblatt vom 28.09.2019; Autor: Gunther Bosselmann.

02.10.2019, 11:45 Uhr Presseberichte