Janosch Rosenow neuer Co-Trainer der Vampires

Leyens holt auch Youngster Marie Schote



 Oyten – Das Trainerteam des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires wird ergänzt. Wie Jörg Leyens bekannt gab, steht ihm Janosch Rosenow in der kommenden Saison als Co-Trainer zur Seite.

 „Mit Janosch haben wir unser Team noch professioneller aufgestellt. Daher können wir im Trainingsbetrieb noch differenzierter arbeiten und die Spielerinnen in einzelnen Bereichen individuell noch mehr fördern“, freut sich Leyens über die Unterstützung. Auch Rosenow, der zuletzt für die Belange der weiblichen A-Jugend des Bundesligisten HSG Nienburg sowie für die Geschicke der ersten Damen verantwortlich zeichnete, war die Freude ganz deutlich anzuhören

„Ich hatte schon immer einen guten Kontakt nach Oyten. Eigentlich wollte ich ja eine Pause einlegen. Aber als die Anfrage aus Oyten kam, musste ich nicht lange überlegen. Jetzt kann ich nicht nur in die 3. Liga reinschnuppern, sondern auch von Jörg noch einiges lernen“, verdeutlichte der 27-Jährige. Darüber hinaus gehört auch Marie Schote, die aus der eigenen A-Jugend kommt, künftig fest zum Kader des Drittligisten.

Quelle: Kreiszeitung - Autor: Kai Kaspers

10.05.2019, 20:31 Uhr Presseberichte