Dimo Möller zum TV Oyten

Für die A-Jugend hat sich der TV Oyten einen neuen Keeper geholt. Zudem ist jetzt das Trainerteam für die Erste Herren vollständig.

Oyten. Im männlichen Bereich bei den Handballern des TV Oyten hat sich kurz vor dem Wochenende noch einmal einiges getan. Für die A-Jugend, die weiterhin in der Bundesliga spielt, hat der Klub einen neuen Torhüter gefunden. Mit einem Zweitspielrecht versehen kommt Dimo Möller von der HSG Heidmark zum TVO. Darüber hinaus ist nun auch das Trainerteam für die Erste Herren komplett. Thomas Cordes, der sein Engagement bereits vor einigen Wochen publik gemacht hat, wird den Landesligisten künftig gemeinsam mit Jürgen Prütt coachen.

Dimo Möller bildet in der kommenden Bundesliga-Saison gemeinsam mit Jonas Lüdersen und Mathis Köhlmoos das Torhüter-Trio bei den „Vampires“. „Wir sind froh, dass er zu uns kommt. In der vergangenen Spielzeit haben wir gegen Ende ja die Erfahrung gemacht, dass wir aufgrund von Verletzungen nur noch einen Torhüter hatten“, sagte TVO-Trainer Thomas Cordes. Solch einer Situation möchte der Coach durch die Verpflichtung vorbeugen. Der neue Keeper soll aber auch weiterhin für die HSG Heidmark spielen und zweimal in der Woche in
Oyten trainieren.

Dimo Möller (Mitte) ist neu im Kader von Thomas Cordes (links) und Sören Blumenthal.
Einmal pro Woche übernimmt dagegen Jürgen Prütt das Coaching für die Erste Herren. Der erfahrene Trainer wird zudem das Team bei den Punktspielen betreuen. „Jürgen ist die Figur, die uns gefehlt hat. Ich bin glücklich, dass er mit mir zusammen die Erste Herren trainieren will“, meinte Cordes.Wohl nicht mehr zum Kader des Landesliga-Teams gehört in der neuen Spielzeit Hauke Herbst. Nach Informationen unserer Zeitung strebt er einen Wechsel zum TV Sottrum an.
Quelle: Achimer Kurier - Autor: Florian Cordes

08.06.2018, 23:37 Uhr Presseberichte