Rückschläge weggesteckt

Aurich. Mit einem Teilerfolg sind die von Steffen Aevermann trainierten B-Jugend-Handballer des TV Oyten in die Vorrunde zur Oberliga gestartet. Wie Oytens Trainer nach dem 21:21 (10:12) beim OHV Aurich betonte, habe seine Mannschaft in den vergangenen Wochen in der Deckung große Fortschritte gemacht. "Wir hatten nach der Halbzeit eine kritische Phase zu überstehen, als wir mit vier Toren hinten lagen. Mit einer tollen Moral haben wir uns dann wieder heran gekämpft." Nachdem Linkshänder Bjarne Niemeyer (fünf Tore) die Gäste in der Schlussphase mit 21:20 nach vorne geworfen hatte, trafen die Ostfriesen 50 Sekunden vor dem Ende zum Endstand. In Durchgang eins hatten sich beide Teams ein ausgeglichenes Match geliefert. Bis zum 9:9 (21.) wechselte die Führung mehrfach. In der zweiten Halbzeit ließen die Aevermann-Schützlinge sich auch durch eine 17:13-Führung des OHV Aurich nicht aus der Bahn werfen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff glich Kreisspieler Jonas Lisakowski mit seinem dritten Treffer zum 19:19 aus. Die interne Torschützenliste führt derweil Leonard Fischer nach dem ersten Spieltag an. Sieben Mal traf der Rückraumlinke.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

22.08.2017, 15:53 Uhr Presseberichte

3. Liga: Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. TVE Netphen
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

JBLH: Nächstes Spiel

SG HC Bremen/Hastedt vs. TVO Vampires
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Hastedter Osterdeich 225 (Jakobsberg), 28207 Bremen

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker