Ole Lübbers lässt Oyten spät jubeln – 27:26

TVO gelingt Revanche gegen Achim/Baden

Oyten - Im Lokalderby der Handball-Landesliga behauptete sich die männliche C-Jugend des TV Oyten knapp mit 27:26 (13:16) und revanchierte sich damit für die deutliche 26:35-Niederlage aus dem Hinspiel.

Beiden Mannschaften war die Nervosität zu Beginn der Partie deutlich anzumerken. Zahlreiche technische Fehler auf beiden Seiten prägten die Partie. Doch auch wenn auf Seiten der SG die Chancenverwertung zu wünschen übrig ließ, gingen die Gäste mit einem 16:13 in die Pause. In den zweiten 25 Minuten fielen die Tore wechselseitig, wobei sich keine Mannschaft einmal deutlich absetzen konnte.

Da die SG weiterhin gute Möglichkeiten ausließ und zudem in der Deckung nicht aggressiv genug agierte, kam Oyten zum Ausgleich. „Kämpferisch war das eine sehr gute Leistung. Außerdem hatten wir in Niklas van den Berg einen sehr starken Torwart“, lobte das Oytener Trainerduo Nicolai Vornbäumen und Marc Lange.

Enttäuscht zeigte sich indes SG-Coach Martin Schirmacher: „Trotz guter Ansätze haben wir das Tor nicht getroffen.“ Sieben Sekunden vor dem Abpfiff sorgte Oytens Ole Lübbers mit seinem Treffer zum 27:26-Endstand für die Entscheidung in dem spannenden Derby.

Quelle: Kreiszeitung - Autor: Gunter Bosselmann

01.03.2017, 19:06 Uhr Presseberichte

3. Liga: Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. TVE Netphen
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

JBLH: Nächstes Spiel

SG HC Bremen/Hastedt vs. TVO Vampires
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Hastedter Osterdeich 225 (Jakobsberg), 28207 Bremen

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker