Mannschaftsfoto (kleine Version)

mA
männliche A-Jugend

Trainer:, Sören Blumenthal
Zugänge:Jesper Ahrens (SG Achim/Baden), Ole Fastenau (TSV Morsum), Bastian Tellermann (SG HC Bremen/Hastedt), Maximilian Kühling (SG Achim/Baden - Gastspielrecht)
Abgänge: Matthis Thoden (HV Grasberg), Malte Kruse (3. Herren), Glenn Rades (1. Herren)
 
Trainingszeiten:Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr (Stader Str.)
Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr (Pestalozzistr.)

Kadervorstellung

Letzte Berichte

An der Schwelle zur Bundesliga

Erstes Qualiturnier terminiert

Oyten. Am 28. und 29. Mai ist es soweit. An diesen beiden Tagen steht eine Premiere an: Mit dem Nachwuchs des TV Oyten wird erstmals eine männliche A-Jugend aus dem Landkreis Verden an die Tür zur Handball- Bundesliga klopfen. Inzwischen hat der Verband den Spielort für das erste Qualifikationsturnier bekannt gegeben und auch die Gegner stehen fest für das Team von Trainer Thomas Cordes.

Ausrichter des Turniers mit insgesamt acht Mannschaften ist der MTV Groß Lafferde (Landkreis Peine). Der TV Oyten bekommt es in seiner Vierer-Gruppe mit dem TSV Anderten Hannover, BSV 93 Magdeburg und NSG Nickelhütte/Aue zu tun. weiterlesen…

Saison als Dritter beendet

Oyten. Mit einem 33:28 (18:13)-Erfolg gegen den MTV Aurich haben die A-Jugend-Handballer des TV Oyten die Saison in der Nord-Staffel der Verbandsliga auf dem dritten Platz beendet. Gegen die nur mit sieben Akteuren angereisten Gäste aus Ostfriesland hatte Oytens Trainergespann Peter Bartniczak/Sören Blumenthal noch einmal den kompletten Kader aufgeboten. 13 Spieler standen auf dem Spielbericht.

Fast die Hälfte der Treffer gingen bei den Gastgebern auf das Konto von Malte Meyer (9 Tore) und Noah Dreyer (6). Die beiden Akteure dürfen ebenso wie Sören Hassing, Bastian Tellermann und Leon Thalmann noch ein weiteres Jahr in der A-Jugend spielen. Nachdem sich weiterlesen…

Es fehlen ein paar Körner

Fredenbeck. Mit einer 29:32 (15:14)-Niederlage im Gepäck ist die männliche Handball-A-Jugend des TV Oyten von Verbandsliga-Spitzenreiter VfL Fredenbeck zurückgekehrt. Seine Mannschaft habe die entscheidenden Körner am Vortag beim Spiel in der Landesliga der Männer in Sottrum gelassen, sagte Gäste-Coach Peter Bartniczak, der dank einer guten Leistung dennoch nicht unzufrieden war. „Wir haben die Halle mit erhobenem Haupt verlassen.“

Durchgang eins war im Landkreis Stade fast komplett an den TVO gegangen. Nur ein Mal, beim 13:12 in der 25. Spielminute, lag das Gastgeberteam in Front. Auch nach dem Seitenwechsel verfolgten die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe. Drei Minuten vor dem weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen