Mannschaftsfoto (kleine Version)

Mit diesem Team gehen wir in die Saison:
h.v.l.: Björn Steinsträter, Jan-Eike Schmidt, Jonas Schoof, Marc Lange, Glenn Rades
m.v.l.: Meick Stoffel, Dominik Lange, Niklas Behrens, Marico Dumke, Sören Blumenthal, Frank Janzen(Trainer)
v.v.l.: Hauke Herbst, Stephan Meiners, Yanik Grobler, Dennis Metz, Marcel Vornholt
Es fehlen: Sören Boettcher, Harald Lüthje, Ralf Warfelmann, Anton Zitnikov

H1
1. Herren

Trainer:
Zugänge:Niklas Behrens, Marc Lange, Dennis Metz (alle eigene A-Jugend)
Abgänge:Simon Bödeker (Studium)
 
Trainingszeiten:Dienstag 20.00 - 22.00 Uhr (Stader Str.)
Donnerstag 20.00 - 22.00 Uhr (Pestalozzistr.)
Sportliche Erfolge:
Saison 2015/2016 Aufsteig in die Landesliga

Kadervorstellung

Letzte Berichte

Landesliga: Achim/Baden II bittet Oyten zum Derby

Karsten Krone erwartet harte Arbeit auf sein Team zukommen

Achim/Baden - Bereits heute Abend kommt es für den bisher ungeschlagenen Handball-Landesligisten SG Achim/Baden II zum Kreisderby gegen den TV Oyten. Seinen guten Lauf will Absteiger TSV Daverden gegen den TV Sottrum fortsetzen, während die HSG Verden-Aller Mitaufsteiger Bremen/Hastedt II erwartet.

SG Achim/Baden II - TV Oyten (Freitag, 20.30 Uhr, Lahofhalle). Mit einer großen und stimmungsvollen Kulisse rechnet Karsten Krone für das Derby gegen Oyten. „Die Spiele am Freitag liegen uns eigentlich. Dennoch wird es nicht einfach“, erwartet der SG-Trainer harte Arbeit auf sein Team zukommen. Verzichten müssen die Gastgeber lediglich auf Kreisläufer Moritz Schlebusch. Ansonsten hat Krone alle weiterlesen…

Lange setzt Schlusspunkt bei TV Oytens 35:33 über SVGO Bremen

Oyten - Großes Aufatmen beim TV Oyten: Das Team von Trainer Frank Janzen feierte beim 35:33 (17:16)-Erfolg über SVGO Bremen den ersten Saisonsieg in der Handball-Landesliga.

„Das waren für uns wichtige zwei Punkte nach der hohen Auftaktniederlage in Horneburg. Sie geben uns Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben“, freute sich Janzen über die Leistungssteigerung seiner Akteure. Oyten hatte mit Sören Blumenthal sowie Yanik Grobler, Björn Steinsträter und Ralf Warfelmann wichtige Akteure zu ersetzen. Dennoch nahmen die Gastgeber sofort das Heft in die Hand und lagen nach acht Minuten durch Anton Zitnikov mit 5:3 in Führung. Der SVGO Bremen konterte aber weiterlesen…

Der Favorit bleibt seiner Rolle gerecht

Vampires gewinnen auch ihr zweites Spiel beim Sottrumer Autohaus-Cup

Beim Handballturnier in Sottrum sind zwei Spieltage absolviert. Während die SG Achim/Baden II sich Rotenburg geschlagen geben musste, ist ein anderes Team aus dem Kreis Verden noch ohne Punktverlust.

Sottrum. Mit dem Turnierfavoriten vom TuS Rotenburg sowie dem TV Oyten haben beim Autohaus-Cup des TV Sottrum nach dem zweiten Spieltag noch zwei der sieben teilnehmenden Handball-Männer-Mannschaften eine weiße Weste. Während der künftige Oberligist von der Wümme am Sonntag beim Aufeinandertreffen mit der SG Achim/Baden II mit 35:20 die Oberhand behielt, setzten sich die Oytener in einem Duell zweier Teams aus der Landesliga gegen den TV Sottrum durch. 39:28 lautete weiterlesen…

Alle Berichte dieser Mannschaft anschauen