Vampires-Reserve bietet Ligaprimus Paroli

HSG Mittelweser/Eystrup II - TV Oyten II 35:33 (16:15)

Eystrup. „Es war ein attraktives Spiel, in dem wir dicht vor einer Überraschung standen“, stellte Oytens Betreuer Helmut Werner fest. Oyten hielt gegen den Tabellenführer gut mit und führte lag kurz vor dem Abpfiff mit 32:31. Unnötige Ballverluste führten jedoch dazu, dass die HSG doch noch die Kurve kratzte und eine ausgeglichene Partie knapp mit 35:33 gewann. „Mitentscheidend war auch, dass wir von den Unparteiischen nur einen Siebenmeter zugesprochen bekamen, der Gegner aber satte zwölf“, sagte Helmut Werner. Der TVO hatte nach der Pause einen Rückstand von fünf Toren aufgeholt und hätte fast für die erste Schlappe des Tabellenführers gesorgt. weiterlesen…

Oyten stark, Stuhr sieht blau!

Regionsoberliga: HSG Stuhr II - TV Oyten II 22:36 (10:16)

Stuhr. Nach einer soliden Donnerstagabend-Vorstellung im Nachholspiel gegen den TSV Daverden III durften wir heute gleich nochmal ran, diesmal als Gast bei der HSG Stuhr II. Bei der Spielgemeinschaft Seckenhausen/Brinkum/Stuhr konnten wir nur schwer abschätzen, was uns erwartet, da wir zum einen dieser neu formierten Truppe so noch nicht gegenüberstanden, zum anderen, weil die Jungs ihr erstes und einziges Spiel in der laufenden Saison zwei Monate zuvor gegen den aktuellen Tabellenführer aus Bassum/Twistringen hoch verloren hatten. Dieses eine Ergebnis ließ sich natürlich nur schlecht in eine aussagekräftige Statistik umwandeln und somit war uns allen bewusst: "Das kann hier heute eine weiterlesen…

Kooperation 2.Herren/A-Jugend funktioniert!

Regionsoberliga: TV Oyten II - TSV Daverden III 28:20 (14:08)

Trotz Ausnahmezustand lässt Oytens 2. Herren nichts anbrennen - alle Feldspieler können Torerfolge verbuchen.

Als wäre die Premiere eines Punktspiels in der Woche nicht schon genug, so wurde es zudem in der Stader Halle ausgetragen, was ebenfalls ungewohnt für uns war, genauso wie die Tatsache, dass wir so zahlreich von der A-Jugend Unterstützung hatten (Danke!).

Dennoch haben wir uns nichts von diesen nicht alltäglichen Umständen anmerken lassen und konnten nach Überstehen anfänglicher Unsicherheiten das Spiel souverän und sicher mit letztlich acht Buden Abstand für uns entscheiden.

Nach Startschwierigkeiten haben wir die Daverderner 0:3 Führung weiterlesen…

Unentschieden gegen den Tabellenführer

Regionsoberliga: TV Oyten II - HSG Mittelweser/Eystrup 30:30 (12:15)

TV Oyten II rettet noch 30:30-Remis

Oyten - Im Spitzenspiel der Handball-Regionsoberliga der Männer trennten sich der TV Oyten II und die HSG Mittelweser/Eystrup 30:30 (12:15)-Unentschieden. Für die HSG Mittelweser/Eystrup war es der erste Punktverlust in dieser Saison. Vom Anpfiff an entwickelte sich eine Begegnung auf einem ansprechenden Niveau. Die Gäste hatten den weitaus besseren Start und gingen bis zur 20. Minute mit 10:5 in Führung. Bis zur Halbzeitpause konnte der TV Oyten II den Rückstand aber auf 12:15 verkürzen.

Nach dem Wechsel minimierten die Hausherren die Fehlerquote im Angriff und schaffte so nach 45 Minuten erstmals den weiterlesen…

Sören Reelfs führt den TV Oyten II zum 27:26-Erfolg

Regionsoberliga: Elffacher Torschütze gegen Rotenburg

Verden - In der Handball-Regionsoberliga der Männer hat der TV Oyten seinen vierten Rang mit einem 27:26-Erfolg gegen den TuS Rotenburg II behauptet, Titelaspirant TSV Embsen feierte einen 28:21-Pflichtsieg gegen den TuS Sulingen II. Die HSG Phoenix wahrte durch ein 34:11 beim TSV Ottersberg zumindest noch die theoretische Chance ins Meisterrennen noch einmal einzugreifen. Am Tabellenende bleiben Ottersberg, Uphusen und Sulingen II.

TV Oyten II - TuS Rotenburg II 27:26 (13:14). Beide Teams lieferten sich ein faires und spannendes Spiel. Die Führung wechselte ständig und auch eine Minute vor dem Abpfiff hieß es 26:26. Danach gelang Oyten der 27:26-Siegtreffer. weiterlesen…

Oyten II bezwingt TSV Intschede

Regionsliga Männer

TSV Intschede - TV Oyten II 19:32 (9:11). Eine richtige „Packung“ fing sich der TSV Intschede zu Hause gegen einen starken TV Oyten II ein. Die Gastgeber konnten gerade einmal zehn Minuten dem Tempospiel des TV Oyten II standhalten. Nach dem 4:5 durch Patrick Rott besaß der TSV Intschede keine richtige Chance mehr. Spätestens nach dem 11:5 durch Andreas Meyer war die Partie so gut wie entschieden. Allein den Intscheder Torhütern Ralf Peters und Jan-Hendrik Dähn ist eine gute Leistung zu bescheinigen. „Der Rest meiner Mannschaft war heute der Aufgabe oft nicht gewachsen“, sprach Intschedes Trainer Henning Penzek klare Worte weiterlesen…

Auf gleicher Augenhöhe knapp geschlagen

Regionsoberliga: SG Achim/Baden III - TV Oyten II 24:22 (11:13)

Am vergangenen Wochenende musste Oytens 2. Herren auswärts im Derby gegen Achim/Baden III ran und konnte auf einen nahezu vollen Kader zurückgreifen.

Nach anfänglichem 4:0 Rückstand fing dann auch auf Oytener Seite das Spiel an und nach dem Ausgleich (4:4 / 6:6) wendete sich das Blatt. Oyten konnte nach einem 7:9 und 10:13 mit einem 2-Tore-Vorsprung (11:13) in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel konnte der Vorsprung leider nicht mehr gehalten werden und Achim zog vorbei. Lediglich ein 16:16 konnte noch ereicht werden, wonach es auf Oytener Seite durch mangelnde Konzentration wieder einmal bei den Torabschlüssen an Konsequenz weiterlesen…

Oyten lässt Tabellenführer keine Chance

Regionsoberliga: TV Oyten II - TSV Intschede 28:19 (15:6)

Ein erfolgreiches Wochenende gab es für Oytens 2. Herrenmannschaft, die nach intensiver Vorbereitung am Freitag Abend auf das heutige Spiel - Timo Freimuth's 40ster wurde gefeiert - eine sehenswerte Leistung abrufen konnte.

Von Anfang an war Oyten die deutlich überlegene Mannschaft und hielt sich den Tabellenführer aus Intschede nach einer 6:0 Führung durchweg mit einem Abstand von mindestens 4 Toren (8:4) vom Leib. Von einer soliden Torwartleistung der beiden Keeper Biruski und Hemmerich, die sich die Arbeit im Kasten teilten, über eine gewohnt starke Abwehrleistung, die das Angriffspiel des Gegners komplett zermürbte, bis hin zu einem gut aufgelegten Rückraum, weiterlesen…

Kantersieg in Uphusen

Regionsoberliga: TB Uphusen - TV Oyten II 13:36 (4:16)

TV Oyten II feierte mit 36:13 einen Kantersieg in Uphusen. „Bei uns fehlt es im Moment vorne und hinten. Wir müssen sehen, wie wir aus dieser misslichen Lage herauskommen“, hadert Uphusens Trainer Matthias Kern. Die Gastgeber besaßen nicht die Spur einer Chance und lagen bereits zur Pause über ein 0:5 und 2:8 aussichtslos mit 4:16 zurück. Auch nach dem Wechsel wurde es auf Seiten des TBU nicht besser. Der TVO baute den Vorsprung über ein 26:6 bis zum Endstand von 36:13 aus.

Entnommen aus:
Achimer Kreisblatt vom 05.10.15; Autor: jho weiterlesen…

Wechselbad der Erfolge

Regionsoberliga: TSV Morsum II - TV Oyten II – 21:17

Auf Sieg, Niederlage, Sieg folgt: Niederlage! Unnötig!

Die 2. Herren hat leider bereits in der ersten Hälfte die Konsequenz in der Umsetzung vermissen lassen und sich infolgedessen vorgenommen, dies in der 2. Hälfte besser umzusetzen. Leider ist das nicht gelungen: zu viele Klare nicht gemacht und deshalb unter Druck geraten und verloren. Die Anzahl der ungünstigen Entscheidungen, gepaart mit Wurfpech, aber auch einer nicht konsequenten Umsetzung führten zu diesem unnötigen Ergebnis.

"Besser machen" und vor allem "gewinnen" lautet die klare Devise für kommendes Auswärtsspiel in Uphusen am Sonntag (04.10.), 15:00.

Gespielt haben:
Christoph Cordes, Timo Freymuth, weiterlesen…

Abwehrleistung siegt über Abschlussschwäche

Regionsoberliga: TV Oyten II – TSV Ottersberg 24:21 (9:9)


Die 2. Herrenmannschaft des TV Oyten musste sich heute nach den vorangegangenen beiden ersten Saisonspielen gegen deutlich unterlegene Sulinger und leicht überlegene aber nicht unschlagbare Embsener auf gleicher Ebene messen; der TSV Ottersberg war zu Besuch.

Nach sehr gutem Auftakt und damit einhergehender deutlicher Führung (9:4) bis zur 18. Spielminute konnte Oyten auf eine starke Abwehrleistung zurückblicken, die gepaart mit der guten Torwartleistung nicht mehr als vier Gegentore zuließ. Die hohe Fehlerquote im Angriff hielt sich zu diesem Zeitpunkt noch in Grenzen, was sich in den letzten zwölf Minuten der ersten Halbzeit aber ändern sollte. Durch folgenschwere weiterlesen…

Kreisderby gegen den TSV Ottersberg

Regionsoberliga: TV Oyten II - TSV Ottersberg 24:21 (9:9)

Oyten begann die Partie im Stil einer Spitzenmannschaft und ging bis zur 15. Minute mit 9:4 in Führung. Dann gelang der Mannschaft aber bis zur Pause kein Tor mehr, so dass Ottersberg zum 9:9 ausgleichen konnte. Nach dem Wechsel hatten sich die Gastgeber wieder gefangen und rissen mit 18:15 erneut die Führung an sich. „Jetzt sind wir nicht wieder eingebrochen, sondern haben das Spiel über 21:17 mit 24:21 gewonnen“, freute sich Oytens Betreuer Helmut Werner.


Entnommen aus:
Achimer Kreisblatt vom 21.09.15; Autor: jho

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. TSV Nord Harrislee
Datum: 22.10.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker