Ole Lübbers lässt Oyten spät jubeln – 27:26

TVO gelingt Revanche gegen Achim/Baden

Oyten - Im Lokalderby der Handball-Landesliga behauptete sich die männliche C-Jugend des TV Oyten knapp mit 27:26 (13:16) und revanchierte sich damit für die deutliche 26:35-Niederlage aus dem Hinspiel.

Beiden Mannschaften war die Nervosität zu Beginn der Partie deutlich anzumerken. Zahlreiche technische Fehler auf beiden Seiten prägten die Partie. Doch auch wenn auf Seiten der SG die Chancenverwertung zu wünschen übrig ließ, gingen die Gäste mit einem 16:13 in die Pause. In den zweiten 25 Minuten fielen die Tore wechselseitig, wobei sich keine Mannschaft einmal deutlich absetzen konnte.

Da die SG weiterhin gute Möglichkeiten ausließ und zudem in weiterlesen…

Am Turniersieg geschnuppert

C-Jugend-Handballer des TV Oyten scheitern bei ihrer Premierenteilnahme an den „Lundaspelen“ erst im Finale

Lund. Bei vielen Sportlern kehrt in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr Ruhe ein. Nicht so bei einigen Nachwuchshandballern aus dem Kreis Verden. Gleich zehn Mannschaften aus drei kreisverdener Vereinen hatten sich am zweiten Weihnachtstag in zwei Reisebussen auf den Weg nach Nordeuropa gemacht – nach Schweden, genauer gesagt nach Lund. Dort wurden zum 39. Mal die „Lundaspelen“ ausgetragen, eines der weltgrößten Jugendhandballturniere. Und gleich bei ihrer ersten Teilnahme haben die C-Jugend-Handballer vom TV Oyten am Turniersieg im B-Cup geschnuppert: In der schwedischen Universitätsstadt Lund spielten sich die von Dominik Lange und Nicolai Vornbäumen trainierten Youngster bis ins Finale vor weiterlesen…

Trio schnappt sich Landesligaplatz

Erfolgreiche Relegationsrunde

Auf ein erfolgreiches Wochenende blicken die Handball-B-Jugend-Teams der SG Achim/Baden, HSG Verden-Aller und des TV Oyten II zurück. Alle drei Kreisvertreter landeten am Sonnabend in ihren Qualifikationsgruppen zur Landesliga auf dem ersten Platz und haben damit in der Saison 2016/2017 einen Startplatz sicher.

Mit einem makellosen Auftritt sicherte sich der TV Oyten II in Winsen das Landesliga-Ticket. Nur beim 19:16 im Auftaktspiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt wurde der von Carsten Buschmann und Thomas Cordes betreute jüngere B-Jugend-Jahrgang der „Vampires“ gefordert. Nach drei weiteren Erfolgen gegen den SVGO Bremen (15:6), die HG Winsen (18:8) und die SG Adendorf/Scharnebeck weiterlesen…

Erste Hürde genommen

Als einzige Mannschaft aus dem Kreis Verden mussten sich die B-Jugend-Handballer des TV Oyten II am vergangenen Sonntag zunächst in einer sogenannten Vorrelegation einen Startplatz für die erste Qualifikationsrunde zur nächsten Landesliga-Saison sichern. Eine Aufgabe, die das Team um Trainer Carsten Buschmann mit Bravour meisterte. Drei Siege in drei Spielen lautete die makellose Bilanz. Mit Erfolgen gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen (18:15), die SG Findorff (15:11) und den TSV Germania Cadenberge (27:10) entschied der TVO die Viererrunde für sich. Am 23. April geht es nun in Winsen weiter

Nachdem sich seine Spieler in der Auftaktpartie auf den Bützflether Haupttorschützen weiterlesen…

Reihenweise am Torwart gescheitert

Auf zwei Hochzeiten tanzt der Handball-Nachwuchs des TV Oyten aus dem Jahrgang 2001 in der Endphase der aktuellen Spielzeit. Ehe am Sonntag in Bützfleth – bereits als B-Jugend – die sogenannte Vorrelegation zur nächsten Landesligasaison mit Bravour gemeistert wurde, stand einen Tag zuvor in der C-Jugend-Oberliga noch die Partie gegen den TV Bissendorf-Holte an. Diese ging mit 17:25 (11:12) an die Gäste aus dem Osnabrücker Land. In der zweiten Halbzeit habe der gegnerische Torwart den Oytenern den Zahn gezogen, stellte Trainer Carsten Buschmann nach der Niederlage im letzten Heimspiel fest. Den ersten Abschnitt hatte der Nachwuchs noch offen gestaltet. Auch weiterlesen…

Punktlos aus 100 Minuten

Keine Punkte hat es an diesem Wochenende für die C-Jugend-Oberliga-Handballer des TV Oyten gegeben. Nachdem die Mannschaft von Trainer Carsten Buschmann am Sonnabend gegen Ligaprimus HSG Barnstorf/Diepholz mit 19:25 (9:15) den Kürzeren zog, stand einen Tag später die Nachholpartie beim OHV Aurich an. Auch aus Ostfriesland kehrte Oytens Nachwuchs mit einer Niederlage zurück. Ersatzgeschwächt hielten die Gäste nur eine Halbzeit mit, am Ende stand es 21:31 (11:14).

Durch die Ausfälle von Marc Beckmann und Tim Intemann hatte sich der TVO mit einem kleinen Aufgebot auf den Weg in den Nordwesten gemacht. Eine gute Figur auf ungewohntem Terrain gab weiterlesen…

Vorsprung noch verspielt

Nur ganz knapp hat die männliche C-Jugend des TV Oyten in der Handball-Oberliga den zweiten Saisonsieg verpasst. Beim Tabellennachbarn SG HC Bremen/Hastedt musste sich der TVO mit 28:30 (15:11) geschlagen geben.

Das Spiel habe fünf Minuten zu lange gedauert, stellte Dirk Lüdersen fest, der für den verhinderten Trainer Carsten Buschmann auf der Bank saß. In der ausgeglichenen Begegnung retteten die Gäste ihre Vier-Tore-Führung aus der Halbzeit nicht ins Ziel. Die Bremer hatten beim 27:27 erstmals ausgeglichen und letztlich noch das bessere Ende für sich. Ein Lob verteilte Dirk Lüdersen an den 13 Mal erfolgreichen Leonard Fischer sowie an Torwart weiterlesen…

Achtbar geschlagen

Oytens männliche C-Jugend kassiert knappe Pleite in Fredenbeck

In der Oberliga haben die C-Jugend-Handballer des TV Oyten gegen ein weiteres Spitzenteam ein achtbares Ergebnis erzielt. Beim Tabellenzweiten VfL Fredenbeck unterlagen die Schützlinge von Trainer Carsten Buschmann knapp mit 23:26 (12:15). Der Hinrundenvergleich war beim Saisonauftakt noch ungleich deutlicher mit 17:36 an den VfL gegangen.

Seine Mannschaft habe beim zweiten Aufeinandertreffen sehr gut dagegengehalten, verteilte Buschmann Lob. So ließen die Gäste sich auch von einem 5:10-Rückstand nicht beeindrucken. Kurz vor der Pause hatte sich die Truppe um den sieben Mal erfolgreichen Rückraumrechten Tim Intemann wieder bis auf einen Treffer herangekämpft – 12:13. Der zweite Abschnitt verlief dann nahezu weiterlesen…

Zufriedenheit trotz Pleite

Oytens C-Jugend verliert bei der HSG Wilhelmshaven mit 22:30

In der Oberliga haben die C-Jugend-Handballer des TV Oyten nach dem jüngsten ersten Saisonsieg gegen die JSG Altenwalde/Otterndorf ihre positive Tendenz nun auch beim Tabellenzweiten HSG Wilhelmshaven bestätigt. Obwohl die Begegnung beim Spitzenklub mit 22:30 (11:13) verloren ging, attestierte Trainer Carsten Buschmann seinen Schützlingen eine „super Mannschaftsleistung“. Seine Spieler hätten Wilhelmshaven 35 Minuten lang gefordert. Erst als bei den Oytener Jungen Mitte des zweiten Durchgangs die Kräfte schwanden, war das Gastgeberteam entscheidend davongezogen (21:14).

„Wir haben aber auch nach dem Rückstand weiter gekämpft – mit dem Resultat sind wir sehr zufrieden, zumal wir im Hinspiel noch mit 22:40 weiterlesen…

Der erste Sieg ist eingefahren

Der Bann ist gebrochen: In der Oberliga haben die C-Jugend-Handballer des TV Oyten mit einem 23:20 (11:11) gegen die JSG Altenwalde/Otterndorf ihren ersten Saisonsieg gefeiert und zugleich die Rote Laterne an die unterlegenen Gäste weitergereicht. Der Hinrundenvergleich war noch mit 30:26 an das Team von der Nordsee gegangen

Seine Spieler hätten ihre Nervosität durch einen vorbildlichen kämpferischen Einsatz kompensiert, freute sich TVO-Trainer Carsten Buschmann. In einer engen Partie fiel die Entscheidung erst in den Schlussminuten. Als Linkshänder Tim Intemann (8 Tore) rund fünf Minuten vor dem Ende zum 21:19 für den Nachwuchs der „Vampires“ getroffen hatte, war der erste weiterlesen…

Besser verkauft als im Hinspiel

Eine weitere Niederlage mussten die C-Jugend-Handballer des TV Oyten hinnehmen. In der Oberliga ging die Partie gegen den SV Werder Bremen mit 31:25 (16:11) an die Gäste um ihren Trainer Marin Wrede, der selbst im Kreis Verden für den Männer-Landesligisten TSV Daverden aufläuft. Seine Mannschaft habe ein besseres Resultat zwischen der 7. und 12. Minute verspielt, stellte TVO-Coach Carsten Buschmann fest. Gleich mehrfach, sagte er, sei das Spielgerät in dieser Phase ohne Not dem Gegner in die Hände gespielt worden.

Als die Gastgeber um den acht Mal erfolgreichen Tim Intemann sich wieder gefangen hatten, hieß es 11:4 aus weiterlesen…

Nach der Pause eingebrochen

In der Handball-Oberliga müssen die C-Junioren des TV Oyten weiter auf den ersten Sieg warten. Die Truppe um den sieben Mal erfolgreichen TVO-Mittelangreifer Frederik Beermann musste sich im letzten Spiel der Hinserie nach einer guten ersten Halbzeit mit 20:33 (10:13) der HSG Schwanewede/Neuenkirchen geschlagen geben.

Gegen die Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle sah Oytens Trainer Carsten Buschmann zwei verschiedene Halbzeiten seiner Mannschaft. „Im ersten Durchgang hat vieles geklappt“, sagte Buschmann. „Nach der Pause haben dann auch konditionelle Mängel zum Einbruch geführt.“ Bis zum 7:8 (17.) hatte Oytens Nachwuchs vor eigenem Anhang zunächst gut mitgehalten. Auch beim Seitenwechsel schien weiterlesen…

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. Buxtehuder SV II
Datum: 22.04.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker