Alte Liga, neue Einteilung

3. Liga Handball-Damen

Der Spielausschuss der 3. Liga hat getagt und die Staffeln der Damen und Herren für die Handball-Saison 2017/2018 eingeteilt. Für die Damen des TV Oyten ergeben sich dadurch einige neue Gegnerinnen.

Oyten. Keine Derbys mehr gegen Oldenburg und Vechta – so titelt es der TV Oyten auf seiner Facebook-Seite. Gemeint ist die 1. Handball-Damenmannschaft, denn am Dienstagabend tagte der Spielausschuss der 3. Liga unter der Leitung von Horst Keppler und Michael Kulus in der Geschäftsstelle des Deutschen Handballbundes in Dortmund. Und auf dessen Agenda stand unter anderem die Staffeleinteilung der 3. Ligen Damen und Herren für die Saison 2017/18. weiterlesen…

Beim Meister tut sich was

Neuzugänge

Oyten. Das Saisonfinale in der 3. Liga war für die Handballerinnen des TV Oyten ein intensives. Bis zum Titelgewinn mussten alle Beteiligten ans Limit gehen. Die Planungen für die kommende Saison mussten daher warten. Vor dem letzten Heimspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg stand lediglich fest, dass Kim Pleß ihre erfolgreiche Karriere beendet. Inzwischen nimmt der Oytener Kader aber Konturen an. Eine der wichtigsten Entscheidungen ist nun gefallen: Coach Sebastian Kohls wird seine erfolgreiche Arbeit an der Seitenlinie ebenso fortsetzen wie sein Co-Trainer Sven Warnke. Kohls geht beim TV Oyten in seine siebte Saison.

Beim spielenden Personal wird es beim weiterlesen…

Kohls – aktuell ist der Akku leer

Titelrennen fordert seinen Tribut beim TVO-Meistertrainer

Oyten. Das Saisonfinale der TV Oyten Vampires – es war nichts für schwache Nerven. Am Ende war das auf Seiten der Vampires jedoch schnell vergessen. Denn die Handballerinnen um Trainer Sebastian Kohls sicherten sich am letzten Spieltag durch das 29:29 in Minden im Fernduell mit dem SV Henstedt-Ulzburg die Meisterschaft in der 3. Liga.



Herr Kohls, haben sie das vergangene Wochenende schon verarbeitet?

Sebastian Kohls: Noch nicht so ganz. Dafür waren die vergangenen Wochen auch viel zu anstrengend. Schließlich war der Druck schon extrem groß. Außerdem ist mit dem Saisonende unsere Arbeit ja noch nicht weiterlesen…

TV Oyten Vampires reicht ein 29:29 in Minden zur Meisterschaft

Der verdiente Lohn

Oyten - Die letzte Hürde auf dem Weg zur Meisterschaft – sie wäre für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten HSV Minden-Nord vermeintlich einfach zu nehmen gewesen. Ganz so einfach wurde es dann aber nicht.

„Wir mussten erneut alles abrufen. Aber dafür sind wir dann ja auch mit dem Titel belohnt worden“, atmete Oytens Trainer Sebastian Kohls nach dem 29:29 (15:13) kräftig durch.

Kurze Schwächephase vor der Pause

Die Ausgangslage vor dem letzten Saisonauftritt in Minden – sie war ganz klar definiert. Nur bei einem Sieg hätten die TVO-Damen den Titel weiterlesen…

„Ich war im Tunnel“

Jana Kokot über Topspiel Oyten-Henstedt-Ulzburg

Jana Kokot (26) ist Kreisläuferin bei den Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten. Im Gipfeltreffen mit dem SV Hen-stedt-Ulzburg stellte Kokot zudem unter Beweis, dass sie eine echte Führungsspielerin ist. Mit ihrem verwandelten Siebenmeter rettete sie dem TVO nicht nur einen Punkt. Durch ihre Nervenstärke geht Oyten als Tabellenführer in den letzten Spieltag und kann am Sonnabend beim HSV Minden-Nord sein Meisterstück machen.



Sie haben gegen den SV Henstedt-Ulzburg mit ihrem verwandelten Siebenmeter dem TV Oyten einen Punkt und somit die Tabellenführung gerettet. Was ging Ihnen durch den Kopf, als Sie vor dem Tor standen und auf den Pfiff weiterlesen…

Entscheidung vertagt

TV Oyten behält nach dramatischer Schlussphase die Chance auf die Meisterschaft in der eigenen Hand

Oyten. Die Suche nach dem neuen Meister in der 3. Handball-Liga der Frauen geht weiter: Im Topspiel zwischen dem TV Oyten und dem SV Henstedt-Ulzburg hat es am Sonntag keinen Sieger gegeben. Der TVO spielte zu Hause 30:30 (13:15) gegen den Tabellenzweiten. Oyten bleibt durch den Punktgewinn Spitzenreiter und kann nun am letzten Spieltag sein Meisterstück machen – und zwar mit einem Sieg beim abstiegsbedrohten HSV Minden-Nord.

Das Unentschieden ist in der rappelvollen Oytener Pestalozzihalle allerdings auf dramatische Art und Weise zustande gekommen. Ein Krimiautor hätte die Schlussphase nicht besser schreiben können. Denn rund 60 Sekunden vor dem Abpfiff weiterlesen…

Eigentlich ganz einfach

Gewinnt der TV Oyten gegen Henstedt, ist die Meisterschaft der „Vampires“ perfekt

Oyten. Ein wenig kribbelt es, gar keine Frage. „Aber wir müssen das weitgehend ausblenden“, sagt Sebastian Kohls, Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten, betont lässig. Einfacher gesagt als getan. Schließlich ist es nicht irgendein Spiel, sondern vielleicht sogar das Spiel der gesamten Saison. Am Sonntag (Anpfiff: 15 Uhr) geht es nämlich nicht nur um zwei weitere Zähler, sondern um viel, viel mehr: den Meistertitel. Und als wäre das nicht schon genug, heißt der Gegner in der Pestalozzihalle auch noch SV Henstedt-Ulzburg. Der Tabellenzweite reist also zum Ligaprimus und will nur zu gern den Spielverderber geben. Mehr geht eigentlich nicht.

Sebastian weiterlesen…

TV Oyten Vampires bitten Henstedt-Ulzburg zum Gipfeltreffen

Nur noch ein Schritt zum Titel

Oyten - Was für eine Chance für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires. Zum abschließenden Auftritt in eigener Halle erwartet der Tabellenführer am Sonntag, 15 Uhr, Verfolger SV Henstedt-Ulzburg zum Gipfeltreffen.

Die Ausgangslage ist dabei ganz einfach. Gewinnen die Vampires das Topspiel, ist ihnen die Meisterschaft einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr zu nehmen.

Vor diesem Spiel muss niemand extra motiviert werden

Kein Wunder, dass die Vorfreude auf den Showdown nicht nur bei Sebastian Kohls entsprechend groß ist. „Alle brennen auf dieses Spiel. Daher brauche ich auch im Vorfeld niemanden groß motivieren. Zumal die Ausgangslage ja weiterlesen…

Die Abwehr gibt Rückenwind

TV Oyten spielt in Harrislee stark auf und darf nun mehr denn je vom Titel in der 3. Liga träumen

Harrislee. Das Ergebnis spricht Bände: Die Handballerinnen des TV Oyten haben das Topspiel der 3. Liga Nord beim TSV Nord Harrislee in beeindruckender Manier gewonnen. Die „Vampires“ siegten in Schleswig-Holstein mit 28:21 (13:9). Während sich der TSV mit der Pleite aus dem Titelrennen verabschiedet hat, kommt es am 23. April in Oyten zum absoluten Endspiel um die Meisterschaft, wenn der TVO den SV Henstedt-Ulzburg empfängt.

Im bisherigen Saisonverlauf war die Deckung nicht unbedingt das Prunkstück des TV Oyten. Mit 548 Gegentreffern hat die Sieben von Trainer Sebastian Kohls eine der schwächsten Abwehrreihen der Liga. Nur der Tabellenletzte HSG Heidmark weiterlesen…

Gerüstet für das Gipfeltreffen

28:21 – TV Oyten Vampires meistern Hürde Harrislee

Oyten - Die Freude – sie war Sebastian Kohls nach dem starken Auftritt beim 28:21 (13:9)-Erfolg im Spitzenspiel beim TSV Nord Harrislee ganz deutlich anzuhören. „Diese hohe Hürde haben wir definitiv mit Bravour übersprungen. Das macht Mut für das entscheidende Spiel um die Meisterschaft gegen Henstedt-Ulzburg nach der Osterpause“, zollte der Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires der Leistung seiner Mannschaft großen Respekt.

Für den Start in die Partie hatte Kohls im Nachhinein jedoch nur ein leichtes Grinsen parat. „Das war schon interessant“, verwies der Vampires-Trainer insbesondere auf die ersten elf Minuten. Verständlich: Denn die stärkste Offensive der Liga weiterlesen…

Vampires: Das erste Endspiel

Handball-Drittligist zum Gipfeltreffen nach Harrislee

Oyten - Mit einer klaren Zielsetzung geht Sebastian Kohls in das Spitzenspiel beim TSV Nord Harrislee (Sbd., 17 Uhr): „Wenn wir doch noch Meister werden wollen, müssen wir gewinnen. Das verlangt schon die Tabelle von uns!“ Allerdings rechnet der Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires mit extrem motivierten Gastgeberinnen, die sich ebenfalls noch Titelchancen ausrechnen können.

Von daher spielt es für Kohls eine große Rolle, wer seine Nerven besser in den Griff bekommt. „Da treffen zwei richtig starke Mannschaften aufeinander und am Ende werden vermutlich nur Kleinigkeiten entscheiden“, rechnet Oytens Trainer mit einem Duell auf Augenhöhe. „Schon im Hinspiel weiterlesen…

Vollkommene Dominanz

TV Oyten löst seine Pflichtaufgabe und bezwingt die HSG Heidmark deutlich

Oyten. Je länger die Partie zwischen den Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten und der HSG Heidmark dauerte, desto mehr kristallisierte sich eine Frage heraus: Knacken die Gastgeberinnen gegen den punktlosen Aufsteiger die 40-Tore-Marke? Der TVO hat es geschafft. Nachdem Kea Drewes nach der Schlusssirene noch einen Siebenmeter im HSG-Tor untergebracht hatte, endete die einseitige Begegnung mit 40:22 (20:12). Die bereits als Absteiger feststehende HSG Heidmark war mit diesem Resultat sogar noch gut bedient. Denn Oyten hätte gut und gerne zehn Tore mehr werfen können.

TVO-Coach Sebastian Kohls wollte nach der Partie, die von seiner Mannschaft von Minute eins bis 60 weiterlesen…

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. SV Henstedt-Ulzburg
Datum: 16.09.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Whirlpool Living Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • Venado Logo TeamSport Logo Stadtwerke Achim Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo BTG Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker