Überzeugende Vorstellung

Die Frauen vom TV Oyten III haben gegen die HSG Delmenhorst ihre ganze Erfahrung und Stärke ausgespielt.

Oyten. „Ich bin rundum zufrieden“, sagte Isabel Schacht nach dem 28:23 (15:9)-Sieg des von ihr trainierten TV Oyten III in der Handball-Landesliga der Frauen gegen die Gäste von der HSG Delmenhorst. Mit dem Erfolg hat Oyten sein Punktekonto ausgeglichen. Am Mittwoch hatte Isabel Schacht ihren Spielerinnen beim Training noch einmal die Tabelle vor Augen gehalten. Die Abstiegsplätze waren bedrohlich nahe gerückt, nachdem die Teams aus dem Keller zuletzt fleißig gepunktet hatten.

Ihre Mannschaft habe nun gezeigt, dass sie auch in der kommenden Spielzeit in der Landesliga spielen möchte, sagte Schacht, die eine überzeugende Vorstellung ihrer Schützlinge sah. 20 Minuten waren in der Pestalozzihalle gespielt, da hatte sich Oyten nach einem Treffer von Daniela Quest erstmals auf drei Tore abgesetzt – 9:6. Jaane Buschmann zeichnete im weiteren Verlauf für das 12:8 verantwortlich (26.). Nach dem Seitenwechsel wurde es dann deutlicher. Nach einem Treffer von Imke Hidde war die Führung erstmals zweistellig (21:11). Manuela Kirst habe stark gehalten und gute Pässe in die erste Welle gespielt, lobte Schacht ihre erfahrene Keeperin. Mit dem Erfolg hat sich der TVO im engen Mittelfeld der Tabelle auf Rang sechs verbessert.

Quelle: Achimer Kurier vom 09.04.18
Autor: Jürgen Prütt

09.04.2018, 10:18 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

Momentan keine Spielplandaten verfügbar.

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker