TV Oyten III - HSG Delmenhorst (So., 17 Uhr).

Oyten - Im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-Landesliga sind die Damen des TSV Morsum beim Tabellenletzten TuS Sulingen zum Siegen verdammt. Der TV Oyten III will sich indes für die deftige Niederlage im Hinspiel gegen die HSG Delmenhorst revanchieren.
Gleich zwei Trainingsspiele haben die TVO-Damen zuletzt absolviert. „Ich hoffe, dass wir dadurch unsere Sicherheit zurückgewonnen haben. Denn zuletzt sind wir unserer Form doch deutlich hinterhergelaufen“, erklärt Oytens Spielertrainerin Eva Schmidt, die neben Maike Röpke, Resa Martens und Helena Marks gegen Delmenhorst fehlen wird. Dennoch gibt sich Schmidt ganz zuversichtlich: „Im Training hat alles bestens funktioniert. Jetzt müssen wir diese Leistung nur noch auf die Platte bringen.“ Dabei darf sich ihr Team von kleineren Rückschlägen während der Partie nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Quelle: Achimer Kreisblatt vom 05.04.18
Autor: Björn Lakemann

 

06.04.2018, 10:21 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

Momentan keine Spielplandaten verfügbar.

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker