Oyten II schon wieder gefordert

Oberligist tritt in Findorff an

Viel Zeit zum Verschnaufen ist den Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten II nicht geblieben. Am Sonntag spielte das Team von Trainer Jens Haase zu Hause gegen den Tabellenletzten SV Vorwärts Nordhorn und gewann mit 33:22. Am heutigen Dienstag muss die Sieben schon wieder ran. Und erneut wartet auf die Drittliga-Reserve eine Partie, die im Grunde gewonnen werden muss, um nicht den Kontakt zum Mittelfeld abreißen zu lassen. Denn der Gegner ist die SG Findorff, die sich ebenfalls im Kampf um den Ligaverbleib befindet (Anpfiff um 20 Uhr).

Im Gegensatz zu den Gästen haben die Bremerinnen jedoch schon zehn Punkte auf dem Konto. Der TVO hat im bisherigen Saisonverlauf lediglich fünf Zähler gesammelt. Allerdings haben die „Vampires“ durch den Heimsieg gegen Nordhorn ordentlich Selbstvertrauen getankt. Daher kündigte Oytens Teamsprecherin Susanne Tauke auch an, dass man die Begegnung in Findorff ebenfalls unbedingt gewinnen wolle. Mit dabei sein soll auch wieder Kim Pleß, die im jüngsten Heimspiel ihre Rückkehr im Trikot mit der Fledermaus feierte und fünf Mal traf.

Entnommen aus:
Achimer Kurier - Autor: Florian Cordes

15.12.2015, 06:41 Uhr Termine

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. SV Henstedt-Ulzburg
Datum: 16.09.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Whirlpool Living Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • Venado Logo TeamSport Logo Stadtwerke Achim Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo BTG Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker