Die Abschiedstournee beginnt

 Die Drittliga-Handballerinnen aus Oyten gehen mit einem klaren Ziel in die Rückrunde, die für Trainer Sebastian Kohls die letzte sein wird. Die „Vampires“ wollen öfter gewinnen als in der Hinrunde.

3. Liga Nord Frauen: Jetzt beginnt sie also, die Abschiedstournee von Sebastian Kohls, der beim TV Oyten nach dem Ende der Saison sein Traineramt niederlegt (wir berichteten). Zu Beginn der Tour geht es für den TVO zum Tabellendritten SV Henstedt-Ulzburg. Auf die „Vampires“ wartet somit eine sehr schwierige Aufgabe. Kohls, der sich über das Wort Abschiedstournee momentan noch nicht allzu viele Gedanken machen möchte, nimmt vor der hohen Hürde den Druck von seinem Team. „Wir können in Henstedt völlig befreit auftreten. Und diese Freiheit müssen wir nutzen. Wenn wir dann aber verlieren, ist das für uns auch kein Weltuntergang“, sagt der Coach. Wichtiger sei es, in den darauffolgenden Spielen gegen Schwerin und Stade möglichst viele Punkte einzufahren, damit die Lücke zur Abstiegszone noch größer wird. Aktuell beträgt diese drei Zähler. Für seine letzten Partien als Trainer auf der TVO-Bank hat sich Sebastian Kohls jedoch noch einige Ziele gesteckt. „Wir wollen in der Rückrunde besser spielen und mehr Punkte holen als in der Hinrunde.“ Ein Fragezeichen steht noch hinter Rückkehrerin Marielle Juricke. Kohls: „Noch haben wir keine Spielberechtigung.“

Noch ist der Einsatz von Marielle Juricke fraglich. (Björn Hake)

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Florian Cordes

13.01.2018, 11:26 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. SV Grün-Weiß Schwerin
Datum: 28.01.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker