In der Summe zufrieden

Wieder einmal hat sich die A-Jugend des TV Oyten in der Bundesliga gut verkauft. Beim Spitzenreiter HSV Hamburg gab es aber die erwartete Niederlage.

Es hat für den TV Oyten in der A-Jugend-Bundesliga die erwartete Niederlage beim HSV Hamburg gesetzt. Dennoch: Bei den „Vampires“ war trotz des 27:33 (14:14) niemand unglücklich. Seine Mannschaft habe wieder ein gutes Handballspiel gezeigt, sagte TVO-Trainer Thomas Cordes: „Daher sind wir in der Summe auch zufrieden.“Zum Knackpunkt sollte der Seitenwechsel werden. Denn in der zweiten Halbzeit wurden die Hamburger, die in dieser Saison noch keinen Punkt abgaben und nach dem Sieg gegen Oyten die Tabellenführung innehaben, ihrer Favoritenrolle gerecht. Der Bundesligist aus der Elbmetropole erspielte sich eine Vier-Tore-Führung und behauptete diesen Vorsprung fortan. Im Laufe der zweiten Halbzeit wurde die Führung noch leicht ausgebaut.Probleme mit defensiver AbwehrDass sich seine Sieben abschütteln ließ, habe seine Gründe gehabt, meinte Thomas Cordes. „Die Hamburger haben nach der Pause ihre Abwehr von einer 3:2:1-Deckung auf eine 6:0-Variante umgestellt. Wir haben im Angriff dann zu lange gebraucht, um zu unserem Spiel zu finden“, sagte Cordes. Zudem habe die Personallage dazu beigetragen, dass Hamburg deutlicher in Führung ging. Robin Hencken, Niclas Hafemann und Kilian Tiller standen gar nicht erst im Kader. „Und dann hat sich Mohamed Sibahi auch noch nach zehn Minuten an der Hand verletzt“, sagte Cordes. „Uns hat ein Spieler gefehlt, der noch einmal eine frische Idee in die Partie bringt.“ Zudem hätte man einen Niclas Hafemann gut gebrauchen können, der es gegen die defensive HSV-Abwehr auch mal aus der zweiten Reihe hätte versuchen können.„Wir haben wieder ein gutes Ergebnis hingelegt. Das 14:14 zur Pause sagt alles aus“, sagte Cordes. „Der HSV war uns dann aber doch physisch überlegen.“

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Florian Cordes

06.11.2017, 00:27 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. MTV 1860 Altlandsberg
Datum: 26.11.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker