Zum Sieg gesteigert

Neuenhaus. Die weibliche Handball-B-Jugend des TV Oyten darf in der Vorrunde zur Oberliga nach drei Spieltagen weiterhin auf eine Spitzenplatzierung hoffen. Bei der SG Neuenhaus/Uelsen setzte sich die mit einem Sieg und einer Niederlage in die Serie gestartete Mannschaft von Trainerin Nina Schnaars nunmehr mit 23:15 (12:11) durch. Ihr Team habe sich den Sieg mit einer Steigerung in der zweiten Halbzeit verdient, sagte Schnaars. Nach einer langen Anreise tat sich der Nachwuchs der "Vampires" beim Klub aus der Nähe von Nordhorn zunächst schwer. Erst nach dem 5:5 (13.) fanden die jungen Oytenerinnen besser ins Spiel. Bis auf 12:8 zogen die Gäste davon. Knapp wurde es noch einmal, als Neuenhaus in Überzahl drei Mal in Folge erfolgreich war - 12:11. Der zweite Abschnitt ging dann klar an den TVO. In der 43. Minute betrug der Vorsprung der Schnaars-Sieben bereits sechs Tore. Freija Hartmann (vier Treffer) war zum 19:13 erfolgreich. In der erste Halbzeit, so Nina Schnaars, habe Torfrau Theresa Beet ihre Team mit tollen Paraden im Spiel gehalten. "Im zweiten Abschnitt hat dann auch die Abwehr zu ihrer gewohnten Form gefunden." Mit ihrem insgesamt siebten Treffer sorgte Wiebke Meyer dreißig Sekunden vor dem Abpfiff für das Endresultat.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

12.09.2017, 07:55 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. Buxtehuder SV II
Datum: 22.04.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker