Pausenführung reicht

Oyten. Nach zwei Spieltagen ist die männliche Handball-B-Jugend des TV Oyten in der Vorrunde zur Oberliga weiterhin ungeschlagen. Dem 21:21 beim OHV Aurich zum Auftakt, ließ der von Steffen Aevermann trainierte Nachwuchs der "Vampires" vor eigenem Anhang nun den ersten Sieg folgen. In der Pestalozzihalle wurde die HG Jever/Schortens mit 23:19 (14:9) bezwungen. Basis für den ungefährdeten Erfolg über die Gäste aus Friesland war eine konzentrierte Anfangsphase. Nach einem in Unterzahl erzielten Treffer von Timon Timmermann stand es in der vierten Minute 3:1 für den TV Oyten. In der Folge baute die Aevermann-Sieben ihren Vorsprung auf fünf Tore aus. Leonard Fischer hatte zum 8:3 getroffen (14.). Bis zur Halbzeit wurde der Gegner danach auf Distanz gehalten. In Durchgang zwei bot sich den Zuschauern fortan das gleiche Bild: Der TV Oyten ließ keinen Zweifel daran aufkommen, wer die Partie am Ende gewinnen würde. Auch fünf Minuten vor dem Ende hatte die Fünf-Tore-Führung aus der Pause nach einem Treffer des neunfachen Torschützen Bjarne Niemeyer noch Bestand - 22:17. Neben Linkshänder Niemeyer steuerten Leonard Fischer (4 Tore) und Timon Timmermann (3) die meisten Treffer zum ersten Saisonerfolg bei.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

29.08.2017, 09:52 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. Buxtehuder SV II
Datum: 22.04.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker