Es winkt noch Rang drei

Burgdorf. Dem Spitzenreiter der Oberliga möglichst lange Paroli bieten. Mit dieser Vorgabe hatten sich die B-Jugend-Handballer des TV Oyten am Sonnabend auf den Weg zum TSV Burgdorf gemacht. Das Vorhaben gelang. Trotz der 26:32 (8:15)-Niederlage traten die Gäste erhobenen Hauptes die Heimreise an. Seine Mannschaft habe über weite Strecken eine couragierte Leistung geboten, befand TVO-Trainer Thomas Cordes. Er sei zufrieden.

Als Robin Hencken in der 13. Minute für die Gäste getroffen hatte, lag der TV Oyten sogar noch mit 8:7 in Front. Es sollte die letzte Führung für den Vierten bleiben. Denn vor der Halbzeitpause blieben die TVO-Talente fast zehn Minuten ohne Tor. Die Gastgeber machten es deutlich besser. Burgdorf traf acht Mal in Folge und erhöhte gleich nach dem Wechsel auf 16:8. Am Ende ging die Partie mit sechs Treffern Differenz an den Nachwuchs des Männer-Bundesligisten. Der TV Oyten beendet die Saison in der Oberliga am Freitag mit einem Heimspiel gegen Eintracht Hildesheim. Beide Teams haben ihre Ziele vorzeitig erreicht. Während sich Hildesheim als Zweiter für die Spiele um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hat, läuft der TV Oyten in der Sechserstaffel der besten Teams aus Bremen und Niedersachsen mindestens auf Rang vier ein. Bei einem Sieg winkt sogar der dritte Platz hinter Burgdorf und Hildesheim.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

04.04.2017, 00:16 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

SV Henstedt-Ulzburg vs. TVO Vampires
Datum: 13.01.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Halle: Maurepass Straße 67, 24558 Henstedt-Ulzburg

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker