Osnabrück auf den Fersen

Bremen. Das Hinspiel hatte die weibliche Handball-A-Jugend gegen den SVGO Bremen in der Verbandsliga locker mit 31:19 gewonnen. Beim zweiten Aufeinandertreffen in der Hansestadt musste sich die von Jana Kokot und Merle Blumenthal trainierte Mannschaft nun aber mächtig strecken, bis die Punkte beim 24:21 (11:10)-Sieg unter Dach und Fach waren.

Nachdem Stina Winkelmann für die Gäste zum 17:17 ausgeglichen hatte, warfen Janina Heine, Jasmin Johannesmann und Leonie Rogowski den TV Oyten vorentscheidend nach vorne – 20:17 (55.). Nach dem siebten Sieg im achten Spiel bleibt Oytens Drittliga-Nachwuchs dem ungeschlagenen Spitzenreiter HSG Osnabrück weiterhin dicht auf den Fersen. Beide Teams treffen am nächsten Wochenende in Oyten im Top-Spiel aufeinander. Im ersten Vergleich hatte Osnabrück sich vor eigenem Anhang knapp mit 28:27 durchgesetzt. Im aktuellen Spiel beim SVGO Bremen traf Jasmin Johannesmann am besten für die Gastmannschaft. Acht Mal war die Kreisspielerin erfolgreich.

Quelle: Achimer Kurier - Autor: Jürgen Prütt

28.03.2017, 14:05 Uhr Presseberichte

Nächstes Spiel

TVO Vampires vs. MTV 1860 Altlandsberg
Datum: 26.11.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Halle: Pestalozzistraße 10, 28876 Oyten

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Stadtwerke Achim Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • TeamSport Logo BTG Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo
  • TV Oyten Hauptverein Banner
  • FSJ Banner

Handball-Ticker