Klassenerhalt ist endgültig perfekt

Handball-Oberligist TV Oyten II holt die entscheidenden Zähler durch ein 31:21 gegen Nordhorn

Die Handballerinnen des TV Oyten II haben ihren ersten Matchball im Kampf gegen den Abstieg verwandelt – und das mit einem souveränen Auftritt. Nach dem 31:21 (17:10)-Triumph beim direkten Konkurrenten SV Vorwärts Nordhorn kann die Mannschaft von Trainer Jens Haase die Planungen für die nächste Saison in der Oberliga aufnehmen. Nahe der holländischen Grenze traf Nina Schnaars (10/5) am besten für die Drittligareserve. Während die „Vampires“ mit 7:1 Punkten aus den jüngsten vier Spielen in der Tabelle den TV Cloppenburg überholt haben, können die zuletzt formstarken Nordhornerinnen das rettende Ufer nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.

„Dass wir den weiterlesen…

Gemeinsam eine Etage höher

Landesklasse: Daverden und Oyten verabschieden sich siegreich / Jonas Schoof wechselt zur Kunze-Siebe

In der Handball-Landesklasse der Männer hätte die Saison für den TSV Daverden II und den TV Oyten kaum besser laufen können. Beide Teams treffen in der neuen Spielzeit erneut aufeinander – dann aber eine Liga höher. Am letzten Spieltag der aktuellen Serie waren die beiden Kreisvertreter noch einmal auswärts erfolgreich. Daverden setzte sich beim Dollerner SC durch, die „Vampires“ entschieden die Partie beim Dritten ATS Bexhövede für sich. Mit Jonas Schoof vermeldete der TV Oyten zudem einen Zugang.

ATS Bexhövede - TV Oyten 34:38 (15:16): Über Monate hatten sich beide Teams ein Duell um die Vizemeisterschaft geliefert. weiterlesen…

Zwangsabstieg fällt aus

Landesliga Frauen

Am Ende der Saison wurde es für die Landesliga-Handballerinnen dann doch „nur“ der vierte Rang. Nach einer 25:27 (12:13)-Niederlage gegen die HSG Phoenix im Duell alter gegen neuer Meister mussten die „Vampires“ den dritten Platz letztlich noch dem punktgleichen TSV Morsum überlassen. Die frohe Kunde kam für Oytens Drittvertretung am Sonnabend allerdings aus Bad Bentheim, wo die eigene zweite Mannschaft den Klassenerhalt in der Oberliga gesichert hatte. Durch den Verbleib der Reserve in der Oberliga hat nun auch das Team um Imke Hidde den Zwangsabstieg vermieden.

Gegen die von rund 100 Fans unterstützte HSG Phoenix lief Oyten bis zum weiterlesen…

31:21 – Klassenerhalt ist geschafft

TV Oyten II lässt nichts anbrennen in Nordhorn / Herrmann glänzt

Oyten - Für Jens Haase ist der Klassenerhalt nach dem überzeugenden 31:21 (17:10)-Erfolg beim SV Vorwärts Nordhorn geschafft. „Das müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn da noch was passieren sollte“, verdeutlichte der Trainer des Handball-Oberligisten TV Oyten II.

Entscheidend für den deutlichen Erfolg seiner Mannschaft war für Haase die gute Deckungsarbeit. „Wir haben da viel dran gearbeitet und das trägt nun auch die ersten Früchte. Zumal wir dadurch auch deutlich mehr Sicherheit in unser Spiel bekommen“, war der Sieg für Oytens Trainer dann nicht nur zu keiner Phase gefährdet, sondern auch hoch verdient. Nach dem 4:4 setzten sich weiterlesen…

Der Klassenerhalt ist greifbar

TV Oyten II

Oberliga Nordsee Frauen: Wenn in Bad Bentheim der TV Oyten II auf den SV Vorwärts Nordhorn trifft, dann stehen sich dort zwei Teams gegenüber, bei denen die Resultate in den vergangenen Wochen stimmten. Nach 5:1-Zählern winkt den von Jens Haase trainierten „Vampires“ bei einem weiteren Sieg der vorzeitige Klassenerhalt. Der hohe 33:22-Erfolg aus dem Hinspiel ist für Oytens Trainer dabei kein Gradmesser. Nordhorn trete vor eigenem Anhang anders auf als in fremden Hallen, meint Haase, dem die gleiche Formation zur Verfügung steht, die am vergangenen Wochenende den Abstieg des TuS Komet Arsten besiegelt hat. Man fahre mit einem recht kleinen, weiterlesen…

Ex-Meister empfängt Nachfolger

TV Oyten III

Landesliga Frauen: In der Pestalozzihalle kommt es in der Begegnung zwischen dem TV Oyten III und der HSG Phoenix zum Duell zwischen dem Meister der beiden vergangenen Jahre und dem neuen Titelträger. Auf Oytener Seite musste sich die scheidende Trainerin Nadja Dreyer im Verlauf der Saison nicht selten auf die Suche nach Spielerinnen begeben. Wie ihre Co-Trainerin Katja Dybol erklärt, gebe es bei Oytens dritter Mannschaft zum Saisonausklang nun aber keinen personellen Engpass. Vielmehr wolle man mit einem kompletten Kader einen Sieg einfahren und den dritten Rang behaupten. Dafür, fügt Katja Dybol an, müsse die Abwehr aber besser stehen, als weiterlesen…

Trio schnappt sich Landesligaplatz

Erfolgreiche Relegationsrunde

Auf ein erfolgreiches Wochenende blicken die Handball-B-Jugend-Teams der SG Achim/Baden, HSG Verden-Aller und des TV Oyten II zurück. Alle drei Kreisvertreter landeten am Sonnabend in ihren Qualifikationsgruppen zur Landesliga auf dem ersten Platz und haben damit in der Saison 2016/2017 einen Startplatz sicher.

Mit einem makellosen Auftritt sicherte sich der TV Oyten II in Winsen das Landesliga-Ticket. Nur beim 19:16 im Auftaktspiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt wurde der von Carsten Buschmann und Thomas Cordes betreute jüngere B-Jugend-Jahrgang der „Vampires“ gefordert. Nach drei weiteren Erfolgen gegen den SVGO Bremen (15:6), die HG Winsen (18:8) und die SG Adendorf/Scharnebeck weiterlesen…

Express gerät nur ein Mal ins Stocken

Seit Sonntag ist den Landesklassen-Handballern des TV Oyten der zweite Platz und damit der Aufstieg in die Landesliga nicht mehr zunehmen (wir berichteten). Die Mannschaft habe sich für eine tolle Saison belohnt, sagte Sascha Kunze, der die „Vampires“ im Team mit Marius Brandt trainiert. Man habe sich nur zwei kleinere Durchhänger geleistet und mit der höheren Liga könne man den in den nächsten Jahren nachrückenden Talenten aus der Jugend nun eine attraktivere Spielklasse bieten, fügte Kunze an.

Nachdem der ärgste Rivale um den Vizetitel, der ATS Bexhövede, am Sonnabend in Bützfleth gepatzt hatte, wusste Oytens Mannschaft die Vorlage weiterlesen…

„Es war dieses Mal extrem“

Nachgefragt: Sebastian Kohls über die erfolgreiche Saison der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten

Sebastian Kohls ist bereits seit mehr als zehn Jahren als Trainer beim TV Oyten aktiv. Nachdem er zuvor die weibliche A-Jugend und die zweite Damenmannschaft des TVO trainiert hatte, übernahm er im November 2010 die Erste Frauen. Mit dieser hat er schon viele Erfolge gefeiert. Unter anderem die Drittliga-Meisterschaft 2013. In diesem Jahr beendet Kohls mit seinem Team die Saison auf dem dritten Rang.

Herr Kohls, zum Saisonende ist der kleine Kader des TV Oyten durch die Abgänge von Jacqueline Reinhold und Dafina Dimitri noch kleiner geworden. Jetzt hat sich im letzten Spiel gegen die HG OKT auch weiterlesen…

Oytens Aufstiegsparty startet schon vor dem letzten Spiel

29:25 über Bruchhausen-Vilsen reicht zur Vizemeisterschaft

Oyten - Die Begeisterung kannte keine Grenzen: Schon am vorletzten Spieltag machte der TV Oyten durch einen 29:25-Erfolg über die HSG Bruchhausen-Vilsen die Vizemeisterschaft in der Handball-Landesklasse perfekt und sicherte sich damit den Aufstieg in die Landesliga.

Kein Wunder, dass die Oytener Akteure und das Trainerduo Marius Brandt/Sascha Kunze im Anschluss vor den rund 100 Zuschauern den erhofften Aufstieg mit einem gebührenden Siegertänzchen feierten. Und Brandt hatte auch sofort eine passende Erklärung parat: „Im Saisonendspurt hat sich definitiv unsere gute Fitness ausgezahlt und vor allem in den engen Spielen oftmals den Unterschied ausgemacht.“ Nach zuletzt sieben Siegen am Stück weiterlesen…

Auswärtsfahrt nach Bexhövede steht an

Noch wenige Restplätze vorhanden!

Hallo Handballfreunde,

was für ein geniales Wochenende liegt hinter uns! Zuerst holt unsere 2. Damen zwei wichtige Punkte im Kapmf um den Klassenerhalt in der Oberliga, dann sichert unsere 1. Damen Platz 3 in der 3. Bundesliga und zum Schluss sichert unsere 1. Herren den Aufstieg in die Landesliga!
Ein sehr gelungenes Wochenende!

Am kommenden Wochenende steht das nächste Highlight ins Haus. Am Samstag haben unsere Männer ihr letztes Auswärtsspiel in Bexhövede und zu diesem Anlass wird ein Bus organisiert.
Abfahrt ist am 30.04.16 um 15:00 Uhr an der Sporthalle Stader Straße.
Es sind noch wenige Restplätze vorhanden. weiterlesen…

Gelungener Abschied

Anna-Lena und Katharina Kruse beenden mit dem TV Oyten die Saison auf Platz drei

Ein letztes Mal fielen sie ihrem Trainer Sebastian Kohls um den Hals: die Schwestern Anna-Lena und Katharina Kruse. Einerseits waren die beiden Handballerinnen des TV Oyten glücklich, andererseits aber auch traurig. Denn am gestrigen Sonntag machten sie ihr letztes Spiel für das Drittliga-Team des TVO. Daher die Trauer. Die Freude überwog jedoch, weil die Kohls-Sieben eine gute Saison mit einem Erfolgserlebnis abschloss. Die „Vampires“ spielten gegen die HG OKT 26:26 (14:14) und verteidigten damit ihren dritten Tabellenplatz.

Es ist schon fast ein Ritual, dass vor dem letzten Heimspiel einer Saison die eine oder andere Spielerin des TV Oyten verabschiedet weiterlesen…

Nächstes Spiel

Momentan keine Spielplandaten verfügbar.

TOP-Partner

  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Whirlpool Living Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • Venado Logo TeamSport Logo Stadtwerke Achim Logo
  • J. Luxat Logo Schulz Klimatechnik Logo BTG Logo

Handball-Ticker