Handballerinnen gewinnen Turnier TV Oyten in guter Frühform

Menden. Drei Wochen vor dem ersten Spiel der Saison 2014/15 bei GW Schwerin haben die Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten am Wochenende ein Vorbereitungsturnier in Menden für sich entschieden. Im Finale bezwang der amtierenden Vizemeister aus dem Kreis Verden Bad Salzuflen aus der 3. Liga Nord-Ost über zwei Mal 25 Minuten mit 31:30. Das Halbfinale hatten die „Vampires“ zuvor mit 31:21 gegen den gastgebenden Oberligisten für sich entschieden. „Wir hatten nach der Pause die deutlich größeren Kraftreserven“, erklärte TVO-Trainer Sebastian Kohls nach dem Erfolg über die HSG Menden-Lendringsen. Auf Platz drei landete mit der HSG Hannover-Badenstedt eine weitere Mannschaft aus der weiterlesen…

Rückkehrer bringt frischen Wind

Oberliga Nordsee Frauen: Ingmar Steins löst Sebastian Kohls ab und will im Konzert der Großen mitspielen

Oyten. Bei den Frauen des TV Oyten II weht seit dem Sommer ein frischer Wind: Nicht nur mit einem neuen Trainer, sondern auch mit rekordverdächtigen 16 neuen Spielerinnen im Kader nimmt die Truppe aus dem Nordkreis die nächste Spielzeit in der Oberliga Nordsee in Angriff.
Mit dem Morsumer Ingmar Steins präsentierte Oytens sportlicher Leiter Michael Hidde einen ausgewiesenen Fachmann als Nachfolger für Sebastian Kohls. Kohls konzentriert sich nach der Doppelbelastung im vergangenen Jahr nun ausschließlich auf die Aufgabe bei der Drittligavertretung.

Blickt man auf die Vita von Ingmar Steins wird schnell deutlich: Die „Vampires“ haben mit dem weiterlesen…

Überraschung durch Schlenker-Sieben

Handball-Kreisoberligist Oyten bezwingt beim Autohaus-Cup des TV Sottrum die SG Achim/Baden II

Sottrum. Für eine Überraschung haben die Kreisoberliga-Handballer des TV Oyten am Auftakttag des Vorbereitungsturnieres in Sottrum gesorgt. Die Männer um Trainer Arwin Schlenker behielten mit 35:31 gegen den allerdings nicht in stärkster Formation angetretenen Landesligisten SG Achim/Baden II die Oberhand. Am zweiten Turniertag vermochte der TVO seine gute Frühform nicht vollends bestätigen – im Spiel gegen die HSG Verden-Aller setzte es eine knappe 28:30-Niederlage.

Bereits am Sonnabend war die SG Achim/Baden II beim 31:35 (13:18) gegen den TV Oyten gestrauchelt. Der TVO lag beim 9:8 durch einen Treffer von Martin Kujath erstmals vorne (18.) – zwischenzeitlich betrug der weiterlesen…

Stolz trotz Niederlage

Handballerinnen des TV Oyten verlieren Testspiel gegen den Bundesligisten HC Leipzig deutlich mit 23:44

Brinkum. Die Niederlage ist doch recht deutlich ausgefallen. Aber dennoch war Sebastian Kohls glücklich. Denn seine Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten schlugen sich in ihrem Testspiel gegen den Bundesligisten HC Leipzig wacker. Nach 60 Minuten gewann der Favorit aus Sachsen in der Brinkumer Sporthalle mit 44:23 (23:10).

Marielle Juricke freute sich diebisch. Denn sie und ihre Mannschaft hatten die selbstgesteckten Ziele erfüllt. Die junge Spielerin des TV Oyten und ihr Team hatten sich für das Duell gegen den HC Leipzig, amtierender Deutscher Pokalsieger und Rekordmeister, zwei Dinge fest vorgenommen. „Wir wollten 20 Tore werfen und keine 50 kassieren“, sagte Juricke. weiterlesen…

Duell mit einem Schwergewicht

Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten testen am Nachmittag gegen den Deutschen Rekordmeister HC Leipzig ihre Form

Oyten. Die Handballerinnen des TV Oyten haben den Ball während der laufenden Vorbereitung auf die neue Saison der 3. Liga Nord bislang noch nicht häufig in der Hand gehabt. Konditionsaufbau – das stand in den vergangenen Wochen ganz oben auf dem Trainingsplan von Coach Sebastian Kohls. Heute müssen und wollen seine Spielerinnen den Ball aber in die Hand nehmen. Das erste Testspiel steht an. Und das hat es gleich in sich – denn der Gegner ist ein wahres Schwergewicht im deutschen Frauen-Handball: Die „Vampires“ spielen in Brinkum gegen den Deutschen Rekordmeister und amtierenden Pokalsieger HC Leipzig. Anpfiff ist um 16 weiterlesen…

Griechin verstärkt den TV Oyten

Nationalspielerin Dafina Dimitri kommt

Oyten - Dass die Vorbereitung auf die Handball-Saison in der 3. Liga kein Zuckerschlecken ist, erfährt Dafina Dimitri derzeit in den Einheiten des TV Oyten. Doch die 23-jährige Rechtshänderin, die in Bremen wohnt und jetzt die Freigabe vom DHB für den TVO bekommen hat, arbeitet akribisch an der Beseitigung kleiner Defizite und will dem Spitzenteam der 3. Liga tatkräftig helfen.

„Ich habe ein gutes Gefühl mit meiner Entscheidung. Im Rückraum bin ich flexibel einsetzbar und liebe es in der Abwehr zu spielen“, lässt die 177 Zentimeter große Neuerwerbung wissen. Ihr neuer Coach Sebastian Kohls, der die vierte Drittligasaison vor weiterlesen…

Internationales Flair bei den "Vampires"

Im Kader der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten steht ab sofort die Griechin Dafina Dimitri

Oyten. Mit der Griechin Dafina Dimitri vermelden die Handballerinnen des TV Oyten für die kommende Saison in der 3. Liga Nord einen internationalen Neuzugang. Die 23-jährige Rückraum-Allrounderin nimmt im Kader von Trainer Sebastian Kohls den Platz von Kim Pleß ein, die den "Vampires" in der kommenden Spielzeit berufsbedingt bekanntlich nicht zur Verfügung stehen wird.

"Das internationale Flair bringt frischen Wind in unseren Kader und macht die Trainingsarbeit interessanter", freut sich TVO-Trainer Sebastian Kohls über seinen Neuzugang aus dem südeuropäischen Staat - in der nächsten Saison wird die Griechin Dafina Dimitri für die Drittliga-Frauen des TV Oyten auflaufen.

Da weiterlesen…

Pokalrunden erneut ausgelost

Landkreis Verden. Der gemeinsam von den Handball-Verbänden Niedersachsen und Bremen gebildete Spielausschuss hat die für den 13. und 14. September angesetzte erste Pokalrunde für Teams der Landesliga bis Oberliga neu ausgelost. „Aufgrund einer Vielzahl von sachlichen Kritiken haben wir uns nochmals mit den Ergebnissen der Auslosung der ersten Runden auseinander gesetzt und sind zu der Auffassung gekommen, das wir es dabei nicht geschafft hatten, die von uns beabsichtigte regionale Einteilung umzusetzen“, erklärte der für den Pokal zuständige Staffelleiter Jens Buchmeier.
Bekanntlich soll das Gros der Spiele nach der Reform des Wettbewerbs in Turnierform und nach regionalen Gesichtspunkten ausgetragen werden. Nur weiterlesen…

"Vampires" erst im Finale gestoppt

Oytens A-Jugend Zweiter am Strand

Cuxhaven. Der TV Oyten war auch beim dritten Beach-Turnier des Handball-Verbandes-Niedersachsen (HVN) wieder vorne dabei. Die beste Platzierung erreichte beim Wettbewerb der weiblichen und männlichen Jugend A und B im Sand von Cuxhaven-Duhnen die unter dem Namen "Rambazamba" angetretene weibliche A-Jugend der "Vampires". Der von Michelle Müller trainierte Oberligist musste sich erst im Finale der JSG Altenwalde/Otterndorf mit 0:2 geschlagen geben. In einem spannenden Match auf dem Center-Court im Stadion am Meer waren beide Halbzeiten mit 16:19 und 16:17 dabei ausgesprochen knapp an das siegreiche Team von der Nordsee gegangen.

Ebenfalls gegen die JSG Altenwalde/Otterndorf verpasste die männliche Jugend weiterlesen…

Oytener Gastspiel in Brinkum

Seckenhausen·Brinkum (dsc). Die Handball-Sparte der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst begeht in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Im Mittelpunkt dabei steht am Sonnabend, 9. August, das Freundschaftsspiel des HC Leipzig (amtierender Pokalsieger und deutscher Rekordmeister im Frauenhandball) gegen den Drittligisten TV Oyten in der KGS-Halle in Brinkum. Der Anpfiff erfolgt um 16 Uhr. Tickets gibt es bereits jetzt im Vorverkauf und können in Oyten bei Teamsport (Hauptstraße 102) oder an der Tageskasse erworben werden. Eine Sitzplatzkarte kostet sieben Euro, ein Stehplatz fünf Euro, und Kinder bis zwölf Jahre zahlen drei Euro.
Ab 14.45 Uhr gibt es zudem eine Trainingseinheit mit der Mannschaft des weiterlesen…

Dumke wechselt nach Oyten

Handball: 21-jähriger Rückraumspieler kommt vom TSV Ottersberg

Oyten. Rechtzeitig zum Trainingsauftakt vermelden die Kreisoberliga-Handballer des TV Oyten mit dem 21-jährigen Ottersberger Marico Dumke einen weiteren Neuzugang. Dumke hatte bereits als B-Jugendlicher zwei Jahre für die „Vampires“ gespielt. Nach drei Spielzeiten in der Jugend und bei den Herren der SG Achim/Baden war er vergangene Saison zu seinem Heimatverein TSV Ottersberg zurückgekehrt. Allerdings konnte auch der wurfgewaltige Rückraumlinke den Abstieg des Wümme-Klubs in die Regionsliga nicht verhindern. Wie Oytens Trainer Arwin Schlenker erklärte, war Marico Dumke auch deshalb auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, weil er nicht tiefer als Kreisoberliga spielen wollte.
„Wir waren uns schnell einig“, weiterlesen…

Oytener bleiben im Sand erfolgreich

Männliche C-Jugend der „Vampires“ gewinnt in Cuxhaven den Titel des niedersächsischen Beachhandballmeisters

Cuxhaven. Zum ersten von insgesamt zwei Kinder-Beachhandballturnieren des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) war auch der TV Oyten mit fünf Teams an die Nordsee gereist – der Verein durfte sich über zwei Finalteilnahmen freuen. Während sich die von Maike Hemmerich trainierte weibliche C-Jugend im Endspiel den „Sand Devils Youngstars“ des TSV Hahlen glatt mit 0:2 (14:27, 12:30) geschlagen geben mussten, dürfen sich die gleichaltrigen C-Jungen der „Vampires“ fortan neuer Niedersachsenmeister im Beachhandball nennen. Im Finale wurden die „Lachmöwen“ von der HSG Schwanewede/Neuenkirchen auf dem Center-Court im Stadion am Meer vom zukünftigen Oberligisten glatt mit zwei gewonnenen Halbzeiten (24:12, 20:9) bezwungen. Die weibliche weiterlesen…

Nächstes Spiel

SV GW Schwerin vs. TVO Vampires
Datum: 14.09.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Halle: Reiferbahn 8, 19053 Schwerin

TOP-Partner

  • EffectenSpiegel Logo
  • KSK Verden Logo
  • Oxycare Logo
  • Whirlpool Living Logo
  • Volksbank Oyten Logo
  • Chevrolet Logo Venado Logo TeamSport Logo Stadtwerke Achim Logo
  • Ferchau Engineering Logo Schulz Klimatechnik Logo Krone Filtertechnik Logo BTG Logo

Termine

03.10.2014
Fan-Tag der Handballabteilung Details

Handball-Ticker